40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Sport-Mix
  • » ALBA hofft auf Vorentscheidung - Pesic: «Gut vorbereitet»
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    ALBA hofft auf Vorentscheidung – Pesic: «Gut vorbereitet»

    Nach dem klaren 81:55-Heimsieg im ersten Halbfinal-Duell der Basketball-Playoffs rechnet ALBA Berlin mit einer starken Reaktion vom Meister aus München.

    Berliner
    Nationalspieler Niels Giffey (r) will mit ALBA auch in München gewinnen.
    Foto: Sören Stache - dpa

    «Die Bayern sind in Berlin unter ihren Möglichkeiten geblieben. So werden sie sich in heimischer Halle nicht wieder präsentieren», meinte Nationalspieler Niels Giffey vor der zweiten Partie der Best-of-five-Serie beider Rivalen am Donnerstag (19.30 Uhr) im Audi Dome der bayerischen Landeshauptstadt.

    Der FC Bayern gibt sich angriffslustig. «Wir sind sehr gut vorbereitet», konstatierte Trainer Svetislav Pesic. Der Serbe verlangte einen wesentlich effektiveren Auftritt als noch am Sonntag, als der Kontrahent die Bayern regelrecht deklassiert hatte. «Unser Reboundspiel muss zu 100 Prozent besser sein - und wir müssen unsere Größenvorteile nutzen», forderte Pesic.

    Sein einstiger Schüler Sasa Obradovic führt nun als Coach die Berliner. Für ihn ist es neben der Einhaltung der taktischen Marschroute entscheidend, dass seine Spieler nicht auf die erwarteten Sticheleien der Gastgeber reagieren. «Wir müssen das Spiel selbst kontrollieren», sagte Obradovic.

    Für das fünfte Pflichtspiel gegen die Bayern in dieser Saison - Berlin gewann drei Heimspiele, Bayern das Vorrundenspiel in München - sind alle ALBA-Spieler fit. Jamel McLean, der mit 14 Punkten im vergangenen Spiel glänzte, scheint zur Wiederauflage der letztjährigen Finalserie wieder auf dem Weg zur Bestform.

    Basketball News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix