Archivierter Artikel vom 25.01.2021, 15:36 Uhr
Plus

Nachspielzeit von Sascha Nicolay: Für Pellegrino Matarazzo begann alles mit einer Niederlage gegen den SC Idar-Oberstein – und was Arsenal London damit zu tun hatte

Ohne Zweifel gehört der VfB Stuttgart zu den positiven Überraschungen der laufenden Bundesligasaison. Verantwortlich für das fußballerische Gesamtkunstwerk der Schwaben ist Pellegrino Matarazzo, der Trainer, mit dem sich das „Magazin für Fußballkultur“ „11 Freunde“ in seiner Februar-Ausgabe verdientermaßen in einem großen Interview befasst. Und siehe da – da komme auch ich vor, also nicht namentlich, aber trotzdem irgendwie.

Lesezeit: 5 Minuten