Koblenz

TuS Koblenz vergisst zum wiederholten Mal das Toreschießen

Wenn ein Fußballspiel erst nach mehr als 100 Minuten endet, dann ist üblicherweise eine Verlängerung daran schuld. Anders beim 1:1 (0:0) im Spiel der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar zwischen TuS Koblenz und dem SV Röchling Völklingen: Fünf Minuten vor dem regulären Ende unterbrach Schiedsrichter Marco Deyerling die am Ende hitzige Partie für etwa sieben Minuten, nachdem einige unbesonnene Koblenzer Fans über den Zaun geklettert waren und ihrem Unmut am Spielfeldrand lauthals Luft verschafften.

Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net