Koblenz

TuS bleibt dem Tabellenführer auf den Fersen

Das abrupte Ende der gegentorlosen Monotonie war zugleich der Beginn einer von Erfolg gekrönten Aufholjagd: Beim 3:2 (1:1) der TuS Koblenz am achten Spieltag der Fußball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar beim SV Röchling Völklingen zeigte der Tabellenzweite nicht nur seine physischen, sondern auch psychischen Qualitäten. Der frühe Rückstand nach zuvor 402 Minuten ohne Gegentreffer warf die Gäste nicht aus der Bahn, nach der Wende ging am Ende der sechste Pflichtspielsieg in Folge (inklusive Rheinlandpokal) in die Geschichte ein.

Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net