Koblenz

Heimspiel in Koblenz: TuS macht einen Fehler und wird prompt bestraft

Die TuS Koblenz wartet auch nach nunmehr dreistündiger Spielzeit in der Fußball-Regionalliga Südwest weiterhin auf den ersten Torerfolg, doch die Leistung beim 0:1 (0:0) gegen den favorisierten 1. FC Saarbrücken konnte sich im Premieren-Heimspiel durchaus sehen lassen. Da der Aufsteiger dafür keinerlei Gegenwert bekommt, ist eine derartige Einschätzung im Moment wenig tröstlich. Aber zumindest entwickeln die Spieler ein Gefühl dafür, dass sie in der Vierten Liga nicht zum Fallobst zählen – auch wenn die erste Saisonniederlage natürlich schmerzt.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net