Archivierter Artikel vom 04.04.2021, 16:37 Uhr
Oudenaarde

Radsport-Monument

Däne Asgreen gewinnt 105. Flandern-Rundfahrt

Der Däne Kasper Asgreen hat die 105. Auflage der Flandern-Rundfahrt der Radprofis gewonnen.

Kasper Asgreen
Kasper Asgreen heißt der Sieger der 105. Flandern-Rundfahrt.
Foto: David Pintens/BELGA/dpa

Am Sonntag setzte sich der 26-Jährige nach 254 Kilometern von Antwerpen nach Oudenaarde durch und schlug dabei im Zwei-Mann-Sprint den favorisierten Niederländer Mathieu van der Poel.

Der ebenfalls als Mitfavorit gehandelte Wout van Aert aus Belgien wurde am vorletzten Anstieg abgehängt. Auch Weltmeister Julian Alaphilippe aus Frankreich wurde auf dem extrem anspruchsvollen Kurs distanziert und schaffte es nicht auf das Podium, das Olympiasieger Greg van Avermaet aus Belgien als Dritter komplettierte.

Der Cross-Spezialist van der Poel, der bei Eintagesklassikern auf der Straße immer stärker wird, verpasste damit die angepeilte Titelverteidigung. Die deutschen Radprofis um Klassikerspezialist Nils Politt, der mit über zwei Minuten Rückstand auf Sieger Asgreen ins Ziel kam, hatten mit dem Ausgang des Rennens nichts zu tun.

© dpa-infocom, dpa:210404-99-83226/4

Informationen zur Flandern-Rundfahrt

Startliste der Flandern-Rundfahrt

Liveticker der Flandern-Rundfahrt

Daten zu Wout van Aert

Daten zu Julian Alaphilippe

Daten zu Mathieu van der Poel

Daten zu Kasper Asgreen