40.000
Aus unserem Archiv
Neuwied

Lena spielt bei EM in Wagrain für Deutschland

Christoph Hansen

Für die Volleyballerinnen des VC Neuwied endet am Samstag die dritte Saison in der 2. Bundesliga Süd. Im letzten Heimspiel gegen den MTV Stuttgart II wird Lena Overländer den Deichstadtvolleys fehlen. Die 21-jährige Mittelblockerin ist ab Freitag in Wagrain in Österreich im Schnee unterwegs. Nicht jedoch zum Winterurlaub und Skifahren. Als Deutsche Meisterin ist sie mit ihrer Partnerin Karoline Fröhlich aus Berlin für die 1. Europameisterschaft im Snow-Volleyball qualifiziert.

Lena Overländer, die in der Halle für den VC Neuwied in der 2. Bundesliga Süd spielt, war bei der 1. deutschen Meisterschaft im Snow-Volleyball im Februar in Winterberg ein vielgefragter Interviewpartner. An der Seite von Karoline Fröhlich wurde sie Deutsche Meisterin und qualifizierte sich damit auch für die 1. Europameisterschaft, die ab Freitag in Wagrain in Österreich ausgespielt wird.  Foto: Holger Overländer
Lena Overländer, die in der Halle für den VC Neuwied in der 2. Bundesliga Süd spielt, war bei der 1. deutschen Meisterschaft im Snow-Volleyball im Februar in Winterberg ein vielgefragter Interviewpartner. An der Seite von Karoline Fröhlich wurde sie Deutsche Meisterin und qualifizierte sich damit auch für die 1. Europameisterschaft, die ab Freitag in Wagrain in Österreich ausgespielt wird.
Foto: Holger Overländer

Am Mittwochmorgen flog Lena Overländer schon früh von Düsseldorf aus nach Salzburg. „Dort holen mich Karo und die Betreuer des Deutschen Volleyball-Verbands mit einem Kleinbus ab und wir fahren gemeinsam nach Wagrain“, hatte Overländer am Dienstagnachmittag am Telefon voller Vorfreude erzählt, als sie auf dem Weg vom Beachvolleyballtraining nach Hause war.

„Ich bin gespannt auf den Wettbewerb und das ganze Drumherum. Das ist für mich alles noch neu. Ich habe noch nie international gespielt und die Turnieratmosphäre in einem Skigebiet ist ganz bestimmt besonders cool.“ Die Bedingungen für die jeweils 24 Frauen- und Männerteams in Wagrain sind professionell. Die Kosten der Spieler/innen für die Unterbringung im Turnierhotel werden übernommen. Gespielt wird um insgesamt 20.000 Euro Preisgeld.

Und welche Chancen rechnen sich Lena Overländer und Karoline Fröhlich in der eigens geschaffenen Arena neben der Bergstation Flying Mozart auf 1850 Metern Seehöhe aus? „Wir kennen keins der anderen Teams. Unser Ziel wird es sein, aus der Gruppe heraus weiterzukommen. Und dann schauen wir uns an, wie gut die anderen sind“, lässt es Lena Overländer locker angehen.

Die Veranstalter versprechen den Zuschauern Teamsport auf Gipfelniveau. Ein Pistenbully, von dem aus der österreichische Radiosender Ö 3 über die Veranstaltung berichten wird, Palmen, eine VIP-Lounge, Cheerleader und Whirlpools werden für eine einzigartige Atmosphäre rund um den Center Court sorgen.

Ob Lena Overländer auch in der kommenden Saison weiter für den VC Neuwied ans Netz gehen wird, wird sich erst im Juli entscheiden, wenn sie Klarheit darüber hat, ob sie nach dem Bachelor- auch ihren Masterstudiengang an der Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg antreten kann. Overländer: „Ich habe mich vorsorglich auch an anderen Orten in Nordrhein-Westfalen beworben. Falls ich in Bonn bleibe, ist der VC Neuwied natürlich eine Option. Ich werde das aber erst spät entscheiden können.“

Die Zeit bis zum Sommer wird für die sympathische Sportlerin kurzweilig werden. Den sportlichen Stress wird die junge Studentin auch in den nächsten Monaten nicht loswerden. Gleich am Montag sitzt Lena Overländer schon wieder im Flugzeug. Dann ist Djerba das Ziel. Mit ihrer Zwillingsschwester Sarah und ihrem Vereinstrainer Bernd Werscheck geht es auf der tunesischen Ferieninsel ins Beachvolleyball-Trainingslager zur Vorbereitung auf die Sommersaison. Im Sommer 2017 spielten sich Overländer/Overländer in ihrer Premierensaison auf der deutschen Beachtour in der Rangliste auf Platz 24 nach vorne.

Von unserem Redakteur Christoph Hansen

Die Entstehung des Snow-Volleyballs

Die Idee entstand 2009 in einer Skihütte in Wagrain im Pongau (Österreich). Initiatoren waren zwei Studenten mit Kontakten zur Beachvolleyballszene. Der erste Wettkampf fand im Jahr 2009 mit 1000 Besuchern und einem Rahmenprogramm mit Cheerleadern, Whirlpool und Palmen statt. In Deutschland gab es den ersten offiziellen Wettbewerb im Snow-Volleyball Ende März 2012 am Spitzingsee (Kreis Miesbach). 2012 gab es die erste Snow-Volleyball-Tour mit internationalen Volleyballspielern. Es waren Teilnehmer aus neun europäischen Nationen angemeldet (Deutschland, Österreich, Italien, Schweiz, Spanien, Slowenien, Frankreich, Tschechien, Polen).

2016 steht erstmals die CEV-Snow-Volleyball-European-Tour im Zeichen Europas. Durch die enge Kooperation mit dem europäischen Volleyballverband (Confédération Européenne de Volleyball) wird erstmals eine internationale Volleyball-Serie auf Schnee initiiert.

Vom 16. bis zum 18. Februar 2018 fand in Winterberg die erste Deutsche Meisterschaft im Snow-Volleyball statt. Die Siegerteams der Frauen und Männer qualifizierten sich jeweils für die 1. Europameisterschaft in Wagrain (Österreich). Quelle: Wikipedia

Volleyball (ABCK)
Meistgelesene Artikel
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker