40.000
Aus unserem Archiv
Freiburg

Nach 3:0 noch mit 5:9 verloren

In der Tischtennis-Regionalliga Südwest rückt der Klassenverbleib für den TTC Wirges in immer weitere Ferne. In einer mehr als vierstündigen Begegnung unterlag das Schlusslicht aus dem Westerwald bei FT V. Freiburg mit 5:9.

Dabei führten die Wirgeser nach den Doppeln schon mit 3:0, doch in den anschließenden Einzeln gingen gleich vier Spiele im entscheidenden fünften Satz verloren, zweimal mit 12:14 und einmal mit 10:12. Ein Punktgewinn lag also durchaus im Bereich des Möglichen. Für den TTC Wirges punkteten die Doppel Ronny Zwick/Tobias Braun, Jan Limbach/Niclas Ott und Christian Güll/ Mattes Häusler sowie in den Einzeln Güll und Limbach, die zwischenzeitlich noch mal auf 5:7 verkürzten. gh

Tischtennis (F)
Meistgelesene Artikel
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker