40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Tischtennis
  • » Nahe
  • » Verbandsoberliga: Vorrunde mit einem Sieg abschließen
  • Aus unserem Archiv
    Monzingen

    Verbandsoberliga: Vorrunde mit einem Sieg abschließen

    Die Tischtennisspielerinnen des TuS Monzingen können als Aufsteiger die Vorrunde in der Verbandsoberliga mit einem positiven Punktkonto abschließen. Notwendig ist dafür ein Sieg in der abschließenden Partie am heutigen Samstag, 19 Uhr, beim TuS Bad Neuenahr/Ahrweiler.

    Die Gastgeberinnen haben bislang nur gegen das punktlose Schlusslicht TSV Gau-Odernheim III gewonnen und sind Vorletzte. "Das ist eigentlich ein Pflichtsieg", sagt TuS-Spielführerin Daniela Spreier. Sie kann auf ihre Bestbesetzung zurückgreifen.

    Das Team aus Bad Neuenahr ist schwer einzuschätzen. Nur eine einzige Spielerin - Susanne Neumann, die Nummer drei - hat alle Begegnungen mitgemacht, dabei allerdings nur drei ihrer 17 Einzel gewonnen. Andrea Meyer dagegen hat erst in drei der acht Saisonspiele mitgewirkt. Die Spitzenspielerin des Heimteams weist als einzige eine positive Bilanz auf (4:3). Ist sie dabei, ist der TuS gleich eine Stufe stärker einzuschätzen. Meyer fehlte in den zurückliegenden beiden Begegnungen, unter anderem zuletzt auch bei der 4:8-Niederlage gegen die TTG Hargesheim/Roxheim. Spreier nimmt sich gerne den Lokalkonkurrenten als Maßstab. "Wenn die Hargesheimer gewinnen, können wir das auch", sagt die TuS-Spielführerin. "Egal, wer bei dem Team aus Bad Neuenahr aufläuft, rechnen wir mit einem Sieg." ga

    Tischtennis (EL)
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach