40.000

AltenkirchenBarbara Rittner: Wir brauchen solche Turniere

Nach der erfolgreichen Premiere 2014 erleben die "AK ladies open" vom 14. bis 22. Februar ihre zweite Auflage. Im Altenkirchener Sportzentrum Glockenspitze geht es dann für Tennisspielerinnen, die teils unter den besten 200 der Welt geführt werden, um 25 000 Dollar Preisgeld und 50 Weltranglistenpunkte – also um weitaus mehr als bei der Premiere. Vom Weltverband ITF wurde die Veranstaltung zu einem WTA-Turnier aufgewertet. Das ruft natürlich auch die eine oder andere Tennis-Persönlichkeit auf den Plan, wie beispielsweise Barbara Rittner. Die 41-Jährige zählte einst zur deutschen Tenniselite und ist seit 2005 Teamchefin des deutschen Fed-Cup-Teams.

Bilanz kann sich sehen lassen

Bereits im vergangenen Jahr machte sich Rittner vor Ort einen Eindruck von den "AK ladies open" und geht nach eigener Aussage fest davon aus, auch ...

Lesezeit für diesen Artikel (462 Wörter): 2 Minuten, 00 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Tennis (H)
Meistgelesene Artikel
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker