40.000
Aus unserem Archiv
Münstermaifeld

Choinski träumt von Paris

Der Münstermaifelder Tennisprofi Jan Choinski bleibt in der Erfolgsspur und kann sogar auf das Grand-Slam-Turnier French Open schielen.

Nach einer Finalteilnahme auf der drittklassigen ITF Future Tour Anfang März erreichte der 21-jährige Choinski nun auf der deutlich höher einzuschätzenden ATP Challenger Tour gleich zwei Viertelfinalteilnahmen in Folge. Zuvor war Choinski dies überhaupt erst einmal zum Ende des letzten Jahres in Las Vegas gelungen.

Beim Turnier im mexikanischen San Luis Potosi schlug Choinski mit dem Österreicher Gerald Melzer immerhin die ehemalige Nummer 68 der Weltrangliste. Auch eine Woche später in Panama City konnte Choinski unter anderem mit einem Sieg über den hochveranlagten Briten Jay Clarke mehr als nur einen Achtungserfolg einfahren.

Dank der guten Ergebnisse hat sich Choinski in der Weltrangliste schon von Position 293 auf seine Karrierebestleistung Platz 239 vorgearbeitet. Damit rückt für Choinski eine Teilnahme an der Qualifikation bei den French Open (27. Mai bis 10. Juni) in Paris und somit erstmals eine Teilnahme bei einem Grand-Slam-Turnier bei den Senioren in greifbare Nähe. „In Mexiko hat Jan auf 1900 Metern über dem Meeresspiegel gespielt, und auch in Panama bei 35 Grad sehr schwierige Bedingungen vorgefunden. Sein Vorteil ist, dass er sehr gut austrainiert und körperlich topfit ist. Jan hat zuletzt konstant gut gespielt und nun schon einige renommierte Spieler in dieser Saison geschlagen. Vor allem sein Aufschlag hat sich deutlich verbessert. Er ist insgesamt auf einem guten Weg“, sagt Vater und Trainer Andrzej Choinski. Daniel Fischer

Tennis (ABCK)
Meistgelesene Artikel
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker