40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Leichtathletik
  • » Rhein-Lahn
  • » Dritte Plätze für TV Bad Ems und TV Weisel
  • Aus unserem Archiv
    Rhein-Lahn

    Dritte Plätze für TV Bad Ems und TV Weisel

    Bei den vom TV Bad Ems ausgerichteten Team-Rheinlandmeisterschaften treten in verschiedenen Altersklassen gemischte Mannschaften, bei denen in jedem Wettbewerb jeweils ein männlicher Athlet und eine weibliche Aktive beteiligt sind, gegeneinander an. Bei der Punkteberechnung wird der Platz und nicht wie früher bei der DMM die Leistung bewertet.

    Im Stadion Silberau waren in der Männer / Frauenklasse Läufe 100 Meter, 400 Meter, 3000 Meter und 4 x 100 Meter, Weit- und Hochsprung sowie Kugelstoßen und Speerwurf zu absolvieren. Hinter der LG Sieg und dem Post SV Trier holten sich die Männer und Frauen des TV Bad Ems mit 55 Punkten den dritten Rang. Lars Mesloh holte mit seinen Einzelsiegen im Kugelstoßen (10,65 Meter) und Speerwurf (49,66 Meter) jeweils die volle Punktzahl und trug mit 6,17 Metern im Weitsprung zum Endergebnis bei. Seine Schwester Nadja Mesloh war ebenfalls im Kugelstoßen mit 14,02 Metern Tagesbeste. Hannah Simon lief in 13,02 Sekunden über 100 Meter und 64,69 Sekunden über 400 Meter bemerkenswerte Zeiten.

    Bei der Jugend U 14, bei der Platzpunkte über 75 Meter, 800 Meter, im Weitsprung und Ballwurf sowie in der Staffel über 4 x 75 Meter vergeben wurden, landeten die Talente des TV Weisel hinter der LG Westerwald und der LG Bernkastel-Wittlich ebenfalls auf dem dritten Platz. Die besten Weiseler Leistungen zeigten Lena Berghäuser (10,66 Sekunden) und Nico Löffler (10,75 Sekunden) im Sprint über 75 Meter. Nico Löffler warf außerdem den Ball auf 41 Meter und sprang 4,64 Meter weit. Luzie Meerjans war im Ballwurf mit 35 Metern bestes Mädchen und bot ebenfalls im Weitsprung mit 4,49 Metern eine gute Weite an.

    Bei der stark besetzten Konkurrenz der Jugend U 16 – hier gab's Wettbewerbe über 100 Meter, 800 Meter, 4 x 100 Meter, Weitsprung, Ballwurf – vertrat die die LG Lahn-Aar-Esterau den Rhein-Lahn-Kreis und schloss in der Endabrechnung als Fünfte ab. Johannes Wolf kam viermal zum Einsatz und zeigte über 100 Meter in 12,97 Sekunden, im Weitsprung mit 5,37 Metern und im Ballwurf mit 58,50 Metern zum Ende der Saison noch einmal starke Leistungen. Johanna Brünner sprintete die 100 Meter in 13,89 Sekunden, Katja Schmitt sprang 4,38 Meter weit und freute sich über 45,50 Meter im Ballwurf.

    Zudem wurde auch ein Kreisvergleichskampf in den Kinderklassen U 12 ausgetragen. Kinder aus acht Kreisen kämpften im Hindernissprint über 50 Meter, Stadion-Crosslauf, Scher-Hochsprung und Schlagwurf um Punkte. Mia Pacak, Sophie Schmidt, Chayenne Hofmann, Jacob Nink (alle LG Lahn-Aar-Esterau), Melina Müller, Miko Dan Fries (beide TV Bad Ems), Linus Engel, Bida Peter (beide TG Oberlahnstein), Indira Lorch (LG Einrich), Abrim Krasniqi (TuS Niederneisen) und Jakob Stange (Diezer TSK Oranien) erkämpften sich dabei für den Rhein-Lahn-Kreis eine tollen dritten Rang. ws

    Leichtathletik (R)
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker