40.000
Aus unserem Archiv
Montabaur

Jennifer Gartmann startet bei DM im Fünfkampf

Nachdem Jennifer Gartmann (TuS Montabaur) im Trikot der LG Westerwald bei den deutschen Leichtathletik-Seniorenmeisterschaften in Mönchengladbach die Titelverteidigung im 200 m-Lauf (26,65 Sekunden) gelungen ist und sie dazu noch dreimal Silber holte (wir berichteten), steht die nächste Herausforderung für die Seniorensportlerin der Altersklasse W 40 an, nämlich ein weiterer Start bei einer deutschen Meisterschaft.

In Zella-Mehlis (Thüringen) werden am 14. und 15. Juli die deutschen Leichtathletik-Meisterschaften im Mehrkampf der Senioren ausgetragen. Hier hat Gartmann für den Fünfkampf gemeldet. An zwei Wettkampftagen wird sie die Disziplinen 100-Meter-Lauf, Hochsprung, Kugelstoßen, Weitsprung und den abschließenden 800-Meter-Lauf absolvieren.

Im Bereich des LeichtathletikVerbandes Rheinland (LVR) wird interessanterweise keine Bestleistung im Fünfkampf geführt, sodass die einzige Orientierung in der Seniorenbestenliste des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) zu finden ist. Krimhild Mann (SVG Bad Gandersheim) hält hier bereits seit dem Jahr 2006 den Rekord der Seniorinnen W 40 mit 4026 Punkten.

Der Saisonhöhepunkt für die Westerwälder Seniorensportlerin werden dann vom 4. bis zum 16. September die Weltmeisterschaften der Senioren im spanischen Malaga sein. Dort strebt Jennifer Gartmann vor allem eine Medaille im Hürdensprint an. Als W 35-Starterin holte sie in 9,08 Sekunden im 60-Meter-Hürdenlauf bereits einmal Gold bei einer Weltmeisterschaft – allerdings in der Halle.

Klaus Wissgott

Leichtathletik (F)
Meistgelesene Artikel
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker