40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Leichtathletik
  • » Nahe
  • » Kirner Siege in Birkenfeld: Düren und Setz je dreimal erfolgreich
  • Aus unserem Archiv
    Birkenfeld

    Kirner Siege in Birkenfeld: Düren und Setz je dreimal erfolgreich

    Bei den Bahneröffnungswettkämpfen in Birkenfeld zeigten die Leichtathleten der TuS Kirn ihre gute Form. Sie brachten 13 erste, vier zweite und sechs dritte Ränge sowie weitere gute Platzierungen mit nach Hause.

    In der Klasse M15 gewann Bernhard Setz in 12,45 Sekunden die 100 Meter, in 39,87 Sekunden die 300 Meter - beides persönliche Bestzeiten - und mit 5,45 Metern auch den Weitsprung. Zweiter wurde Setz im Diskuswerfen mit der persönlichen Bestweite von 31,87 Metern. Lennox Düren war in der Klasse M14 ähnlich erfolgreich. Auch er siegte in 12,68 Sekunden über 100 Meter, in 41,56 Sekunden (persönliche Bestzeit) über 300 Meter und mit 4,96 Metern im Weitsprung. Rang drei belegte Düren mit 25,08 Metern im Diskuswurf. In der gleichen Klasse wurde Lio Graf Dritter über 100 Meter in 13,29 Sekunden und im Weitsprung mit 4,41 Metern.

    Bei der U18-Jugend stellte Christopher Wahl über 100 Meter seine persönliche Bestzeit von 11,57 Sekunden ein und gewann überlegen. Auch über 200 Meter war er in 23,57 Sekunden nicht zu schlagen. Marvin Reidenbach belegte über 100 Meter der U20-Jugend hinter Dominik Weßling vom TSV Schott Mainz knapp geschlagen Platz zwei. Weßling kam auf 11,48 Sekunden, Reidenbach auf 11,51 Sekunden. Sven Schick belegte in diesem Lauf in 11,57 Sekunden Rang vier vor Pierre André Holderbaum in 11,58 Sekunden. Ähnlich war der Einlauf über 200 Meter. Reidenbach wurde in 23,57 Sekunden Zweiter hinter Weßling, Holderbaum in 23,80 Sekunden Vierter. Schick gewann mit 6,37 Metern überlegen den Weitsprung.

    Bei den Männern wurde Belal Muhidin über 100 Meter in 13,14 Sekunden Sechster und im Weitsprung mit 4,66 Metern Vierter. Kora Sauer gewann bei den Frauen in 13,34 Sekunden die 100 Meter und mit 4,82 Metern den Weitsprung. In der Klasse W14 belegte Leonie Greber über 100 Meter in 14,83 Sekunden den sechsten Platz, im Weitsprung wurde sie mit 4,12 Metern Dritte und im Kugelstoßen mit 7,38 Metern Zweite. Alexa Düren wurde über 60 Meter Hürden der W13 in 13,77 Sekunden Vierte, im Weitsprung mit 3,43 Metern Achte und im Diskuswurf mit der persönlichen Bestweite von 15,79 Metern Dritte. Karoline Reidenbach (W12) gewann über 75 Meter in 10,85 Sekunden und im Weitsprung mit 4,51 Metern. Vanessa Vejt wurde in dieser Klasse in 11,79 Sekunden Sechste über 75 Meter und mit 3:02,70 Minuten Dritte über 800 Meter.

    Leichtathletik (EL)
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach