40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Leichtathletik
  • » Nahe
  • » Athleten des LAZ Birkenfeld bei eigenem Sportfest stark
  • Aus unserem Archiv
    Birkenfeld

    Athleten des LAZ Birkenfeld bei eigenem Sportfest stark

    Zufrieden war das Organisationsteam des LAZ Birkenfeld mit dem Abendsportfest am im Birkenfelder Stadion am Berg. Knapp 70 Sportlerinnen und Sportler nutzen die Gelegenheit, am Ende der Saison ihre Bestleistungen noch einmal zu verbessern. Vor allem in der Altersklasse der U14 und U16 kämpften große Teilnehmerfelder um persönliche Bestleistungen. Insbesondere die Weitsprung- und Sprintwettbewerbe wurde von den Athleten, die aus dem Kreis Birkenfeld und zu großer Zahl aus dem benachbarten Saarland sowie aus Trier anreisten, gerne angenommen.

    Glänzen konnte der Trierer U18- Athlet Nicolas Fusenig (PST Trier), der drei Tagesbestleistungen aufstellte. Über 100 Meter blieb er mit 11,95 Sekunden ebenso ungeschlagen wie über 200 Meter (24,16 Sekunden) und im Weitsprung (5,87 Meter). Über drei Tagessiege (100 Meter, Kugel, Weitsprung) konnte sich auch Lennox Düren (TuS 1862 Kirn) in der U16 freuen. Die Athleten des gastgebenden LAZ Birkenfeld zeigten, dass sie gut aus der Sommerpause herausgekommen sind. Die Siebtplatzierte der Deutschen Jugendmeisterschaften über 800 Meter, Morgane Dusaux (U18), siegte über 100 (13,06) und 200 Meter (26,92) vor ihrer Trainingskameradin Sina Ruppenthal. Die Bestzeit über 800 Meter stellte der U18-Sportler Moritz Kettler (LAZ Birkenfeld) in 2:22,30 Minuten auf. Damit war er knapp vor dem ersten Seniorenstarter, Frank Fetzer vom VfL Algenrodt. In der U14 ließ die hoch startende U12-Athletin Zoe May Fink aufhorchen. Souverän gewann sie ihren 800-Meter-Lauf in 2:56,04 Minuten. In guter Form zeigten sich auch die Mittelstreckenläuferinnen der LG Idar-Oberstein. Johanna Bus (U16) steigerte ihre Bestzeit aus dem vergangenen Jahr auf sehr gute 2:34,79 Minuten und siegte in dieser Altersklasse vor Lara Marquis (LGIO). Fast traditionell belegten die Kugelstoßer aus der Schmuckstadt die vorderen Plätze in ihren Altersklassen. Gut aufgelegt war Niclas Mildenberger (LG Idar-Oberstein), der die U20 mit 11,86 Meter knapp vor Dominik Gessner (TV 1848 Oberstein) gewann. Bei den Männern war Gessners Trainer Björn Hahn mit 10,95 Metern Tagesbester. Im letzten Lauf des Abends (3000 Meter) mit der Deutschen Seniorenmeisterin über 10000 Meter, Lilo Hartenberger (LAZ Birkenfeld), zeigten die Läufer des VfL Algenrodt um den Sieger der M65, Hans Knieling (12:18,00 Minuten), dass sich hier in den vergangenen Jahren in den Seniorenklassen eine gute Laufgruppe im Kreis Birkenfeld gebildet hat. Siegreich in diesem gut besetzten Lauf war der M40-Athlet Andreas Vonerden (LSG Saarbrücken Sulzbachtal) in 11:10,00.

    Leichtathletik (EL)
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach