40.000
Aus unserem Archiv
Limburg

Hörr bei Strafwürfen bärenstark: Frauen der FSG Holzheim bezwingen die FSG Sulzbach mit 21:16

Die Handballerinnen der FSG Holzheim/Limburg haben in der Bezirksliga A die FSG Sulzbach mit 21:16 (12:9) in die Schranken gewiesen. Der große Unterschied zwischen dem Tabellenvierten und der gastgebenden Spielgemeinschaft lag bei den Abschlüssen vom Siebenmeterpunkt. Bei 14 Versuchen gelang es den Gästen lediglich fünfmal, Jutta Hörr im FSG-Gehäuse zu überwinden, während Jennifer Nieke auf Seiten der Gastgeber alle Strafwürfe verwandelte.

Die Kombinierten fanden gut ins Spiel und legten eine 5:2-Führung vor. Vor allem Martina Arbogast wusste in dieser Phase ihr Freiräume im Angriff zu nutzen. Mit ihrer Auswechslung kam dann ein Bruch ins Spiel der Gastgeber. Zu viele Fehler und falsche Entscheidungen im Angriff führten zu einem Rückstand. Mit zunehmender Spieldauer fing sich die FSG allerdings wieder und spielte die Angriffe zielstrebiger zu Ende.

Nach dem Wechsel stabilisierte sich die Abwehr vor der herausragenden Jutta Hörr und einer kämpferischen Patricia Hies immer mehr, sodass die Mannschaft von Stephan Hien den Drei-Tore-Vorsprung ab Mitte der zweiten Halbzeit nicht mehr abgab und man selbst am Ende noch zwei Tore nachlegte. Erfreulich auch, dass trotz des Ausfalls einiger Spielerinnen diese gute Leistung gelang und dass die ehemaligen Jugendspielerinnen langsam im Frauenteam Fuß fassen. Tore für Holzheim/Limburg: Jennifer Nieke (9/6), Martina Arbogast (3), Lisa Fudickar (3), Joanna Hien (3), Irina Friedrich (2), Marlene Salzmann (1).

Handball (R)
Meistgelesene Artikel
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach