40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Handball
  • » Rhein-Lahn
  • » TuS Holzheim
  • » Dominik Lazzaro macht TuS Holzheims Auftakterfolg perfekt
  • Aus unserem Archiv
    Wiesbaden-Bierstadt

    Dominik Lazzaro macht TuS Holzheims Auftakterfolg perfekt

    Trotz äußerst ungünstiger Vorzeichen - überraschend standen Trainer Jens Illner die im Vorfeld fest eingeplanten A-Jugendlichen nicht zur Verfügung - hat der personell ohnehin stark gebeutelte TuS Holzheim zum Auftakt der hessischen Landesliga einen wichtigen 21:20 (12:9)-Auswärtssieg beim TV Breckenheim gelandet.

    Holzheims Dominik Lazzaro war beim knappen 21:20-Erfolg beim TV Breckenheim mit sechs Treffern bester Werfer seines Teams.
    Holzheims Dominik Lazzaro war beim knappen 21:20-Erfolg beim TV Breckenheim mit sechs Treffern bester Werfer seines Teams.
    Foto: Hergenhahn

    Gut 20 Sekunden vor der Schlusssirene war es der starke Dominik Lazzaro, der mit seinem sechsten Treffer an diesem frühen Abend in der Bierstädter Sporthalle den Erfolg des langjährigen Oberligisten von der Burg Ardeck in trockene Tücher wickelte und für kollektive Erleichterung im Lager der Rot-Weißen sorgte.

    Dass es überhaupt so spannend werden würde, war über weite Strecken der Partie nicht abzusehen. Die mit einer bärenstarken Abwehr vor dem überragenden Schlussmann Alexander Linke glänzenden Holzheimer lagen nach anfänglichem Abtasten ab dem 5:7 permanent in Führung und schienen eine Viertelstunde vor Ultimo beim 13:19 einem deutlichen Erfolg in der hessischen Landeshauptstadt entgegen zu steuern.

    Doch dann ließ die ausbaufähige Chancenverwertung Jens Illner immer wieder seine Haare raufen. Zudem trat eine alte gefürchtete Holzheimer "Krankheit" wieder hervor. Gleich drei Strafwürfe wurden nicht verwertet. "Und zwar immer dann, wenn wir ein Tor ganz besonders benötigt hätten", haderte Illner mit dieser Schwäche.

    So kam der personell ebenfalls auf links gedrehte TV Breckenheim wieder heran und glich gut 100 Sekunden vor dem Abpfiff sogar aus. Der TuS Holzheim wankte, fiel aber nicht. "Beim 19:20 hatte ich Bedenken, dass es schief gehen könnte", gab der Trainer freimütig zu. Seine unerfahrene Mannschaft bewies aber Moral und schüttelte diese kritischen Momente ab wie eine lästige Fliege. Lazzaro bewies 20 Sekunden vor Schluss seine Nervenstärke und schmetterte die Harzkugel zum umjubelten 20:21 in Breckenheims Kasten.

    Illner, der trotz des Erfolgserlebnisses ob der personellen Diskussionen hörbar genervt wirkte, zollte seiner Mannschaft großes Lob. "Jan-Erik Wolfgram spielte auf Rückraum Mitte sehr stark. Tobias Baum hat 60 Minuten durchgebrummt. Moritz Schneider benötigt auf Rückraum links noch ein wenig Zeit. Und unsere Chancenauswertung muss unbedingt besser werden", blickte Illner schon auf das erste Heimspiel des TuS gegen den ersten Spitzenreiter TV Petterweil voraus.

    Von unserem Redakteur Stefan Nink

    Holzheim: Linke, Fomino - Baum (4), Becker (2), Heidig (2), Bittkau (2/2), Schneider (2), Lazzaro (6), Schenk, Meffert, J.-E. Wolfgram (3), N. Wolfgram.

    Schiedsrichter: Annika Gürth / Thomas Gürth (Aschaffenburg).

    Spielfilm: 4:4, 5:7, 7:11, 9:12 - 10:12, 12:15, 13:19, 17:19, 20:20, 20:21.

    Zuschauer: 200.

    Nächste Aufgabe für die Holzhei-mer: am Samstag, 19.30 Uhr, gegen TV Petterweil.

    TuS Holzheim
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach