40.000
Aus unserem Archiv
Kleinich

Irmenach ohne Kiesel

Eifel-Hunsrück-Duell in der Handball-Rheinlandliga: Der TuS Daun empfängt am heutigen Samstag um 19.30 Uhr die HSG Irmenach/Kleinich/Horbruch. Der Tabellensiebte Daun ist mit 3:3 Punkten etwas besser aus den Puschen gekommen als der Neunte Irmenach (2:4 Zähler).

Wenn Irmenach nicht schon zu Saisonbeginn den Anschluss komplett verlieren will, muss nun eine Serie her. Der Anfang wurde beim 30:20 vor der dreiwöchigen Herbstpause gegen Moselweiß gemacht. Nach dem Gastspiel in Daun warten mit Bassenheim (21. Oktober) und Bendorf (4. November) zwei machbare Heimaufgaben. „Es wird ein enges Spiel in Daun, wir müssen den Kampf annehmen und unsere Abschlussquote erheblich verbessern. Chancen sind ja genug da, wir müssen nur mehr davon reinmachen“, sagt Trainerin Jutta Holl, die wieder auf Yannick Stürmer bauen kann, aber auf Peter Kiesel (Urlaub) verzichten muss. bon

Handball (LJD)
Meistgelesene Artikel
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach