40.000
Aus unserem Archiv
Idar-Oberstein

Die B-Jugend-Handballerinnen der JSG Obere Nahe bejubeln die Meisterschaft

Mit einem 20:19-Sieg im Spitzenspiel gegen die HSG Kastallaun/Simmern machten die B-Jugend-Handballerinnen der JSG Obere Nahe in der heimischen Mikadohalle in Idar-Oberstein den Titelgewinn in der Rheinlandliga perfekt. Die Partie war von Anfang an von guten Abwehrreihen aber auch nervösem Angriffsspiel geprägt. Aber Tabellenführer JSG Obere Nahe ließ sich gegen den Zweiten von seinen Anhängern auf der gut besetzten Tribüne der Mikadohalle tragen.

So feiern die Meisterinnen von der JSG Obere Nahe: (hinen, von links) Trainerin Milena Knapp, Lea Kunz, Marie Klein, Bente Gesemann, Mara-Luise Knapp, Maja Hartenberger, Trainerin Iris Hartenberger, (vorne, kniend) Carla Wiedemann, Mirjam Hantke, Miriam Bleisinger, Paula Keßler, Cara Merker, Lea Brusius (liegend) Maria Specht und Ebru Göymen. Trainer Yannick Zühlsdorf fehlt.
So feiern die Meisterinnen von der JSG Obere Nahe: (hinen, von links) Trainerin Milena Knapp, Lea Kunz, Marie Klein, Bente Gesemann, Mara-Luise Knapp, Maja Hartenberger, Trainerin Iris Hartenberger, (vorne, kniend) Carla Wiedemann, Mirjam Hantke, Miriam Bleisinger, Paula Keßler, Cara Merker, Lea Brusius (liegend) Maria Specht und Ebru Göymen. Trainer Yannick Zühlsdorf fehlt.
Foto: Hartenberger

Gleichwohl blieb die erste Spielhälfte eine enge Angelegenheit, in der sich die Obere-Nahe-Mädels aber auch von einem Rückstand nicht beirren ließen. Zur Pause lag das Team der Trainerinnen Milena Knapp und Iris Hartenberger sowie Coach Yannick Zühlsdorf 9:7 in Führung. Im zweiten Durchgang ließ die JSG die starken Rückraumschützinnen des Kontrahenten immer seltener zum Abschluss kommen. Auf der anderen Seite spielte Maja Hartenberger ihre Stärke im Eins-gegen-eins aus, obwohl sie zeitweise kurz gedeckt wurde. Mit neun Treffern avancierte sie zur besten Schützin des Tages.

Kurz vor Schluss, beim Stand von 19:16, versuchte die HSG Kastellaun/Simmern mit einer offenen Manndeckung das Blatt noch zu wenden. Das gelang aber nur teilweise. Die JSG Obere Nahe geriet eigentlich nicht mehr in Gefahr und durfte sich schließlich über den Sieg und die Meisterschaft freuen. sn

Handball (LJD)
Meistgelesene Artikel
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach