40.000
Aus unserem Archiv
Mülheim

Heimpleite für TV 05

Im vierten Saisonspiel in der Handball-Oberliga hat der TV 05 Mülheim die erste Heimniederlage hinnehmen müssen. Die Mannschaft von Trainer Hilmar Bjarnason unterlag der HSG Worms mit 30:33 (12:16).

Eine einzige Führung war den Mülheimern im Spielverlauf gegönnt. Nach zwei Minuten traf Julian Vogt per Siebenmeter zum 2:1. In den Folgeminuten machten sich die Hausherren immer wieder selbst das Leben schwer. In der Vorwärtsbewegung verlor der TV immer wieder die Bälle durch schwaches Passspiel. Worms nutzte die Schwächen konsequent und erzielte gleich fünf Tore in Folge zum 6:2, ehe Bjarnason die Grüne Karte zog. Über 10:5 (16.) und 14:10 (25.) konservierte die HSG den Vorsprung bis zur Pause.

Nach Wiederanpfiff besserte sich das Offensivspiel der Gastgeber. Die Youngster Jan Hommen und Rechtsaußen Jakob Wallura erzielten wichtige Tore bei der Aufholjagd. Hommen war es auch, der den TV in der 47. Minute auf 23:24 in Schlagdistanz brachte. Wieder war es dann aber ein unvorbereiteter Angriff, der den Ausgleich verhinderte. Im Gegenzug erhöhten die Rheinhessen wieder. „Das war symptomatisch für unser Spiel. Wir haben den Gegner immer wieder stark gemacht“, ärgerte sich Bjarnason. Worms setzte sich in den Schlussminuten wieder bis auf vier Tore ab und gab Mülheim keine Siegchance mehr. Bereits am Dienstag (18 Uhr) hat Mülheim den nächsten schweren Brocken vor der Brust: Der TV 05 muss zum Nachholspiel zu den Sportfreunden Budenheim. Lutz Klattenberg

Mülheim: Zelter, Winkel; Hommen (6), Freimuth, Zerwas (7), Helf (1), Lebernegg, Glaubez, Dahmen, Nauroth, Vogt (10/1), Schwenzer (4), Wallura (2), Becker.

Handball (ABCK)
Meistgelesene Artikel
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker