40.000
Aus unserem Archiv
Region

1. Rheinlandpokal-Runde ausgelost: Derby für Neitersen, Losglück für Malberg

Die Begegnungen der ersten Runde im Fußball-Rheinlandpokal 2018/19 sind ausgelost: Anfang August werden 102 Mannschaften den Kampf um die Nachfolge von Titelverteidiger TuS Rot-Weiß Koblenz in Angriff nehmen.

Rot-Weiß hat wie zwölf weitere Teams, unter anderem auch die SG Malberg/Rosenheim, in der ersten Runde frei. Die Losfeen des Verbandes haben ein Westerwald/Sieg-Duell zu Stande gebracht. Die SG Niederhausen/Niedererbach ist Gastgeber für die SG Neitersen/Altenkirchen und hofft gegen den Finalisten von 2014 auf eine Sensation. Die heimischen Bezirksligisten sind allesamt auswärts gefordert: Die SG Wallmenroth/ Scheuerfeld gastiert bei der SG Guckheim/Kölbingen, der VfL Hamm bei der SG Atzelgift/Nister, die SG Weitefeld-Langenbach/ Friedewald/Neunkhausen bekommt es mit der zweiten Mannschaft der SG Horressen-Elgendorf zu tun, Bezirksliga-Neuling Spvgg Lautzert-Oberdreis will sich bei der SG Niederbreitbach/Waldbreitbach behaupten und die SG Ellingen/Bonefeld/Willroth spielt gegen die SG Nauort/Ransbach. Der VfB Wissen und die SG 06 Betzdorf müssen weite Fahrten in den Rhein-Lahn-Kreis auf sich nehmen: Der Rheinlandliga-Absteiger vom Bühl wird sich dem Angriff des A-Ligisten TuS Holzhausen erwehren, Wissen bei der SG Reitzenhain zu Gast sein. Auch die SG Alsdorf/ Kirchen/Freusburg/Wehbach hat einen Rhein-Lahn-Vertreter zugelost bekommen: Die Elf von Enis Caglayan duelliert sich mit der neuen SG Arzbach/Nievern, die in der nächsten Saison in der Bezirksliga aufläuft.

Angesetzt sind die Paarungen für den 1. August, Verlegungen sind aber noch möglich. rwe

Pokalspiele (H)
Meistgelesene Artikel
Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach