40.000
Aus unserem Archiv
Kreisstadt

Elfmeter vergeben, Pfosten getroffen: Ahrweiler BC scheidet von 1853 Zuschauern gegen TuS Koblenz aus – 0:2

Die große Überraschung beim Spiel des Jahres ist ausgeblieben. In der dritten Runde im Wettbewerb um den Fußball-Rheinlandpokal hat der Ahrweiler BC (rechts Sebastian Sonntag) am Mittwochabend vor 1853 Zuschauern im Apollinarisstadion nach großem Kampf mit 0:2 (0:0) gegen Oberligist TuS Koblenz (links Leon Waldminghaus) verloren.

Dabei hatte der Rheinlandligist in der ersten Halbzeit nach einer viertelstündigen Orientierungsphase sogar ein leichtes Übergewicht. Koblenz hatte forsch losgelegt und den ABC zunächst in Bedrängnis gebracht, dann aber spielte der sich zusehends frei, speziell über die linke Seite mit Jan Rieder. So wie in der 15. Minute, als Rieder schön Almir Porca bediente, der nur den Pfosten traf. Den Gästen fiel zunächst nicht viel ein, sie versuchten es immer wieder nur mit langen Bällen auf Stürmer Amodou Abdullei, der ABC-Torwart Alexander Gorr aber nicht in Verlegenheit bringen konnte. Nach der Pause aber besann sich der Favorit auf sein spielerisches Können und sorgte durch einen Doppelschlag von Felix Könighaus auch gleich für die Vorentscheidung (51., 54.). Ahrweiler versuchte danach alles. Die beste Chance zum Anschluss vergab Porca, der mit einem an Alexander Dick verursachten Foulelfmeter an TuS-Torhüter Dieter Paucken scheiterte (82.). hjs, map Foto: Vollrath

Pokalspiele (ABCK)
Meistgelesene Artikel
Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach