40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Fußball Männer
  • » Regionalliga
  • » Siegen kann Fortunas Not vergrößern
  • Aus unserem Archiv
    Siegen

    Siegen kann Fortunas Not vergrößern

    Dass die Sportfreunde Siegen an diesem Freitagabend ab 19.30 Uhr im heimischen Leimbachstadion zum vorerst letzten Mal in einem Punktspiel auf die Zweitvertretung der Düsseldorfer Fortuna treffen, steht bereits seit mehreren Wochen fest, als der ehemalige Zweitligist verkündete, seine sportliche Zukunft unabhängig vom mageren Punktekonto in der Oberliga zu sehen. Die Wege zwischen Siegen und Düsseldorf trennen sich also, bleibt nur abzuwarten, ob die Zweitliga-Reserve vom Rhein und die Südwestfalen, die bis zum Saisonende auf ihren am Knie verletzten Stammtorwart Dominik Poremba verzichten müssen (die Rhein-Zeitung berichtete), ab Sommer auf gleicher Ebene agieren.

    Mit 28 Zählern nimmt die Fortuna derzeit Tabellenplatz 15 ein, punktgleich mit der Zweitvertretung des FC Schalke 04. Es kündigt sich ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Königsblau und Altbierstädtern um den Klassenverbleib an. Nach Zählern gleichauf, gefühlsmäßig ist Düsseldorf aber hintendran seitdem S04 das direkte Aufeinandertreffen kürzlich mit 4:0 für sich entschied und weil die Gelsenkirchener noch ein Nachholspiel ausstehen haben.

    Die Auswärtsschwäche ist das Problem der Düsseldorfer in dieser Saison. Sie haben auf fremdem Platz noch keine einzige Partie für sich entschieden. Siegen will nicht die Mannschaft sein, die daheim gegen die U 23 vom Flinger Broich den Kürzeren zieht. rwe

    Fußball-Regionalliga
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker