40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Fußball Männer
  • » Regionalliga
  • » TuS Koblenz
  • » TuS Koblenz jubelt im kalten Regensburg
  • Aus unserem Archiv
    Regensburg

    TuS Koblenz jubelt im kalten Regensburg

    Das war die richtige Antwort auf die Schlappe von Erfurt: Mit einem 2:0 im Nachholspiel bei Jahn Regensburg hat Fußball-Drittligist TuS Koblenz den vierten Auswärtssieg der Saison eingefahren und sich auf den siebten Tabellenplatz verbessert.

    Zurück in der TuS-Startelf – und prompt Torschütze zum 0:1: Lars Bender.
    Zurück in der TuS-Startelf – und prompt Torschütze zum 0:1: Lars Bender.
    Foto: Imago

    Regensburg - Das war die richtige Antwort auf die Schlappe von Erfurt: Mit einem 2:0 im Nachholspiel bei Jahn Regensburg hat Fußball-Drittligist TuS Koblenz den vierten Auswärtssieg der Saison eingefahren und sich auf den siebten Tabellenplatz verbessert.

    Die Tore vor 1496 Zuschauern erzielten Lars Bender und Manuel Hornig vor der Pause, die Koblenzer hatten anschließend keine Mühe, den Erfolg über die Zeit zu bringen. Ärgerlich aus Sicht der TuS: Kapitän Dennis Brinkmann kassierte seine fünfte Gelbe Karte und ist damit im Heimspiel am Sonntag gegen Hansa Rostock gesperrt.

    Ganz nebenbei trotzten die Blau-Schwarzen auch den widrigen Bedingungen in der Oberpfalz, das Spiel ging auf einem knüppelhart gefrorenen Rasen über die Bühne und ließ kaum Kombinationen zu. Was TuS-Geschäftsführer Wolfgang Loos schon vor dem Spiel mächtig aufstieß: „Es ist unverantwortlich, dass ein Spiel auf so einem Platz angepfiffen wird.“

    Die TuS begann gegenüber der 0:3-Erfurt-Pleite auf vier Positionen verändert. Dennis Riemer verteidigte wieder rechts, weil Manuel Hornig für den gesperrten Ole Kittner innen ran musste. Lukas Nottbeck und Thomas Klasen wurden im Mittelfeld durch Lars Bender und Michael Stahl ersetzt.

    Und für den angeschlagen zu Hause gebliebenen Johannes Rahn lief erstmals von Beginn an der offensive Winterneuzugang André Hahn für Koblenz auf.

    Die Schängel ließen von der ersten Minute an erkennen, dass sie etwas gut machen wollten. Überraschend kamen die Gäste mit dem hart gefrorenen Untergrund viel besser klar als der Jahn, der am Dienstag im Stadion hatte trainieren können. Die TuS agierte konzentrierter, spritziger und williger als die Gastgeber.

    So sahen sich auch die beiden Nationalspieler Bastian Schweinsteiger und Mario Gomez im Publikum mit an, wie Bender nach Thomas Gentners Flanke von rechts per Kopfball das 0:1 markierte (20.). Als Christian Pospischil kurz vor der Pause zum vierten Koblenzer Eckball antrat, köpfte Bender erneut gefährlich. Auf der Torlinie geklärt, landete der Ball vor den Füßen von Manuel Hornig, der entschlossen zum 0:2 einschoss (43.).

    Der Rest war Formsache. Von Regensburg kam nach der Pause nicht mehr viel, die Koblenzer hielten die Gastgeber geschickt vom eigenen Tor fern. Der Erfolg wurde souveräner erspielt, als es die TuS wohl selbst erwartet hätte.

    Von unserem Redakteur Christoph Hansen

    TuS Koblenz
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach