40.000

Emmelshausen - Diefflen: Das sagten die Trainer im Pressegespräch

Julian Feit (TSV Emmelshausen): Unfassbar, wir müssen hier zehn Tore schießen. Ich würde von der Aufstellung her alles wieder genauso machen. Wir hatten eigentlich alles: Zweikampfstärke, Ballgewinne – nur die Tore wollten nicht fallen. Entweder kam der letzte Pass nicht, oder wir haben alleine auf den Torwart zulaufend vergeben. Ich weiß im Moment noch nicht, was wir umstellen müssen, um die Angst vorm Tor wieder loszuwerden. Der Killerinstinkt muss wieder her. In der Rheinlandliga-Meistersaison hatten wir auch keinen, der uns 25 Tore gemacht hat, da haben wir das Toreschießen auf mehreren Schultern verteilt.

Thomas Hofer (FV Diefflen):

In den ersten 30 Minuten war Emmelshausen uns in allem überlegen. Dann haben wir uns mal ordentlich angegiftet. Und dann muss ich sagen, Kompliment an mein ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Fußball-Oberliga
Meistgelesene Artikel
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach