40.000
Aus unserem Archiv
Emmelshausen

TSV will in Windhagen die Tabellenführung zurück

Anfang Dezember und Ende Februar ist das Rheinlandliga-Fußballspiel des SV Windhagen gegen den TSV Emmelshausen jeweils am Spieltag abgesetzt worden – die Verbandsgemeindeverwaltung Asbach hatte in beiden Fällen den Kunstrasen in Windhagen aus Witterungsgründen gesperrt. Am Donnerstag (20.30 Uhr) sollte der Austragung der Begegnung des Tabellenvorletzten Windhagen gegen den Zweiten Emmelshausen aber nichts mehr im Wege stehen.

Emmelshausens Trainer Julian Feit (rechts) hat derzeit den ein oder anderen Grund zum Nachdenken. "Wie holen wir uns am Donnerstag in Windhagen die Tabellenführung zurück? Und auf welche Spieler setze ich?", dürften die dringlichsten Fragen sein, die sich Feit derzeit stellt. Foto: hjs-Foto
Emmelshausens Trainer Julian Feit (rechts) hat derzeit den ein oder anderen Grund zum Nachdenken. "Wie holen wir uns am Donnerstag in Windhagen die Tabellenführung zurück? Und auf welche Spieler setze ich?", dürften die dringlichsten Fragen sein, die sich Feit derzeit stellt.
Foto: hjs-Foto

Der TSV Emmelshausen hat nach viereinhalb Monaten an der Tabellenspitze den Platz an der Sonne nach der Absage des Hits gegen Eisbachtal eingebüßt: Die TuS Koblenz II nutzte die Gunst der Stunde und zog nach dem 2:0 gegen Trier-Tarforst am TSV und an Eisbachtal vorbei. Allerdings kann Emmelshausen mit einem Punktgewinn in Windhagen die Tabellenführung zurückerobern.

Ein Punkt dürfte TSV-Trainer Julian Feit beim Tabellenvorletzten nicht reichen: "Für den Aufwand, den wir am Donnerstag betreiben müssen, wollen wir uns dementsprechend belohnen." Am besten mit drei Punkten. Der Aufwand in Zahlen: Rund 100 Kilometer beträgt die Anreise von Emmelshausen in den nördlichsten Zipfel von Rheinland-Pfalz. "Und das nach einem langen Arbeitstag, wir müssen die Bedingungen annehmen", fordert Feit.

Windhagen – derzeit gäbe es drei Absteiger – hat bereits zwölf Zähler Rückstand auf den viertletzten Tabellenplatz. "Sie sind auf keinen Fall weg vom Fenster, ich traue Windhagen zu, eine Serie zu starten und in der Liga zu bleiben", meint Feit: "Ich sage das jetzt zum dritten Mal, nach den zwei Absagen hat sich daran nichts geändert: Windhagen hat Qualität, vor allem nach vorne, das ist eine ganz gefährliche Mannschaft." Das einzige 2018-Match verlor der SVW mit 1:4 bei Eisbachtal, bot dort aber ordentlich Paroli.

Emmelshausen verlor vor elf Tagen sein erstes Spiel in 2018 mit 0:3 in Tarforst. Gegenüber der trostlosen Vorstellung an der Mosel hat Feit diesmal ganz andere personelle Möglichkeiten: "Ich habe soweit alle Mann an Bord." 19 Kicker sind es an der Zahl, der Trainer muss sogar noch einen Mann aus dem Aufgebot streichen.

Trifft es den ehemaligen Kapitän Andi Retzmann? Gut möglich, Retzmann kam in dieser Saison überhaupt erst zu zwei Einsätzen und fehlte nun auch aus beruflichen Gründen die komplette Wintervorbereitung. Seit Montag ist der lange Verteidiger aber wieder voll im Training und stellt im Defensivbereich eine weitere Alternative dar. Auch für das Nachholspiel in Windhagen? bon

Fußball-Rheinlandliga
Meistgelesene Artikel
Fußball Männer
Fußballverband Rheinland

Rheinlandliga

Bezirksliga Ost

Bezirksliga Mitte

Bezirksliga West

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußballverband Rheinland - Kreisligen
Unter der Woche feierte der Unzenberger Marcel Klein (links) seinen 27. Geburtstag. Feiert er am Wochenende die Punkte 27 bis 29 seiner Elf?  Foto: Walz

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach