40.000
Aus unserem Archiv
Mehring

Auswärts läuft es bei der TuS-Reserve derzeit blendend

Auswärts läuft es bei der TuS Koblenz II in der Fußball-Rheinlandliga derzeit besser als zu Hause: Beim SV Mehring fuhr die TuS-Reserve mit dem 2:1 (1:1) ihren vierten Saisonsieg ein. Es war gleichzeitig der vierte Auswärtssieg der Koblenzer. „Deshalb sind wir derzeit froh, auswärts zu spielen“, sagte der Koblenzer Co-Trainer Mark Schreivogel. Die TuS ging in der 17. Minute durch Delil Arbusu mit 1:0 in Führung. Die Führung der Gäste hielt jedoch nur zwei Minuten, ehe die Gastgeber durch Sebastian Dietz den Ausgleich erzielen konnten. Im Anschluss an eine Ecke gelangte die Kugel zu Dietz, der zum Ausgleich vollstreckte.

„Wir waren gut in die Begegnung gekommen und gingen auch verdient in Führung, durch die Standardsituation kam Mehring zum Ausgleich“, meinte Schraivogel. Im zweiten Spielabschnitt hatten die Gäste zunächst eine Schrecksekunde (61.) zu überstehen, als die Gastgeber nach einem Konter frei vor Torhüter Philipp Gelhard auftauchten, aber Gelhard parierte. Sieben Minuten später kam die Koblenzer Regionalligareserve zur erneuten Führung, Torschütze zum 2:1 war Emre Kaya. Danach hatten die Gäste noch zwei sehr gute Konterchancen, um den Sack endgültig zuzumachen, jedoch konnten die Koblenzer diese Möglichkeiten nicht nutzen und mussten so bis zum Schlusspfiff um den knappen Erfolg bangen. wzi

Fußball-Rheinlandliga
Meistgelesene Artikel
Fußball Männer
Fußballverband Rheinland

Rheinlandliga

Bezirksliga Ost

Bezirksliga Mitte

Bezirksliga West

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußballverband Rheinland - Kreisligen
Unter der Woche feierte der Unzenberger Marcel Klein (links) seinen 27. Geburtstag. Feiert er am Wochenende die Punkte 27 bis 29 seiner Elf?  Foto: Walz

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach