40.000
Aus unserem Archiv
Neitersen/Altenkirchen

Bei SG Neitersen: Torwart Humberg wechselt die Position

Als Torwart war er über viele Jahre eine feste Größe und ein sicherer Rückhalt für die SG Neitersen/Altenkirchen. Doch ob der Altenkirchener ins Tor des Fußball-Rheinlandligisten zurückkehren wird, steht derzeit aufgrund einer langwierigen Verletzung in den Sternen. Nah dran an der Mannschaft bleibt Humberg aber trotz Zwangspause. „Zur Unterstützung des SG-Vorsitzenden Marco Schütz im Bereich der sportlichen Führung“ habe sich der Vorstand für die „Einsetzung der ehrenamtlichen Position Teammanager für beide Seniorenteams“ entschieden, teilen die beiden Vereine Wiedbachtaler Sportfreunde Neitersen und ASG Altenkirchen mit.

Jan Humberg
Jan Humberg

Für diese „zentrale und wichtige Funktion im Bereich der sportlichen Leitung“ habe man Jan Humberg gewinnen können. Was vom Namen der Position nach dem „großen Fußball“ klingt, soll im Amateurbereich bei der SG Neitersen/Altenkirchen so aussehen: „Jan ist Ansprechpartner für die Trainer der ersten und zweiten Mannschaft für operative Themen rund um den Spielbetrieb“, erläutert Marco Schütz, der Vorsitzende der SG. „Er ist Bindeglied zwischen Trainern, Spielern und Vorstand.“ Weitere Aufgaben seien die Unterstützung bei der Organisation von Heim- und Auswärtsspielen, der Aufnahme frühzeitiger strategischer Kaderplanung in Abstimmung mit den Trainern beider Seniorenteams und sportlicher Leitung sowie die Planung und Organisation der Integration von eigenen Jugendspieler in den Seniorenbereich. Für Sponsoren und Gönner sei er zudem ein möglicher weiterer Ansprechpartner.

SG Neitersen/Altenkirchen
Meistgelesene Artikel
Fußball Männer
Fußballverband Rheinland

Rheinlandliga

Bezirksliga Ost

Bezirksliga Mitte

Bezirksliga West

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußballverband Rheinland - Kreisligen
Unter der Woche feierte der Unzenberger Marcel Klein (links) seinen 27. Geburtstag. Feiert er am Wochenende die Punkte 27 bis 29 seiner Elf?  Foto: Walz

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach