40.000
Aus unserem Archiv
Nentershausen

Gastgeber und Hundsangen trotzen hessischer Übermacht

Nach dem großen Erfolg der Veranstaltungen in den Jahren 2015, 2016 und 2017 geht das Fußballturnier um den „Brooklyn Store-Cup“ am kommenden Samstag und Sonntag auf dem Gelände der Eisbachtaler Sportfreunde in Nentershausen in seine vierte Auflage.

Erneut treten bei diesem Fußball-Einladungsturnier zehn der ranghöchsten Vereine der Region gegeneinander an, wobei Hessenligist SV Rot-Weiß Hadamar alles daransetzen wird, den 2017 in Nentershausen gewonnenen Titel erfolgreich zu verteidigen. Neben Pokalen und Sachpreisen winken den bestplatzierten Teams unter anderem Siegprämien in Höhe von 1000 Euro, 750 Euro und 500 Euro.

Markus Stillger, Partner und Sponsor des „Brooklyn Store-Cups“, hat sich in diesem Jahr außerdem besondere Preise für die Prämierung des besten Spielers, des besten Torhüters und des erfolgreichsten Torschützen des Turniers einfallen lassen. So stiftet er jeweils ein VIP-Ticket des FC Bayern München, des FSV Mainz 05 und von Borussia Dortmund.

In diesem Jahr wurde der Turnierablauf etwas verändert. So spielen die zehn Teams diesmal in zwei Gruppen zu je fünf Teams. Danach folgen die Finalspiele. Die Gruppenspiele über jeweils 2 x 20 Minuten werden am Samstag ab 14 Uhr und am Sonntag ab 10 Uhr parallel auf dem Kunstrasenplatz und dem Naturrasen ausgetragen. Für 14.30 Uhr ist schließlich das Spiel um Platz 3, für 15.30 Uhr das Finale mit anschließender Siegerehrung vorgesehen.

Die Gruppeneinteilung

Gruppe A: SV Rot-Weiß Hadamar, FC Dorndorf, SG Hundsangen/Obererbach, RSV Weyer, TSG Oberbrechen.

Gruppe B: Spfr Eisbachtal, TuS Dietkirchen, SV Rot-Weiß Hadamar II, RSV Würges, VfR 07 Limburg.

Der Spielplan

Samstag, 14 Uhr: Hadamar – Dorndorf, Eisbachtal – Hadamar II; 14.50 Uhr: Hundsangen – Weyer, Dietkirchen – Würges; 15.40 Uhr: Hadamar – Oberbrechen, Eisbachtal – Limburg; 16.30 Uhr: Dorndorf – Hundsangen, Hadamar II – Dietkirchen; 17.20 Uhr: Weyer – Oberbrechen, Würges – Limburg.

Sonntag, 10 Uhr: Hadamar – Hundsangen, Eisbachtal – Dietkirchen; 10.50 Uhr: Dorndorf – Weyer, Hadamar II – Würges; 11.40 Uhr Hundsangen – Oberbrechen, Dietkirchen – Limburg; 12.30 Uhr: Hadamar – Weyer, Eisbachtal – Würges; 13.20 Uhr: Dorndorf – Oberbrechen, Hadamar II – Limburg; 14.30 Uhr: Spiel um Platz drei; 15.30 Uhr: Endspiel; 16.45 Uhr Siegerehrung.

Am Sonntag ab 17 Uhr besteht für Teams, Fans und Besucher die Möglichkeit, das Endspiel der Fußball-Weltmeisterschaft auf mehreren Großmonitoren anzuschauen.

Eisbachtaler Sportfreunde
Meistgelesene Artikel
Fußball Männer
Fußballverband Rheinland

Rheinlandliga

Bezirksliga Ost

Bezirksliga Mitte

Bezirksliga West

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußballverband Rheinland - Kreisligen
Unter der Woche feierte der Unzenberger Marcel Klein (links) seinen 27. Geburtstag. Feiert er am Wochenende die Punkte 27 bis 29 seiner Elf?  Foto: Walz

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach