40.000
Aus unserem Archiv
Wallmenroth

Nach Elfmeterschießen: SG Neitersen erreicht das Endspiel beim Kern-Haus-Cup

Das Endspiel um den Kern-Haus-Cup der Sportfreunde Wallmenroth am heutigen Samstag ab 15.30 Uhr wird eine kreisinterne Angelegenheit. Nachdem die gastgebende SG Wallmenroth/Scheuerfeld die SG Malberg/Rosenheim im ersten Halbfinale aus dem Rennen geworfen hatte, folgte in der zweiten Partie der Vorschlussrunde die SG Neitersen/Altenkirchen (auf dem Foto Neuzugang Philipp Weber im roten Trikot), die sich gegen Oberligist Sportfreunde Siegen mit 6:5 nach Elfmeterschießen zwar knapp, aber insgesamt verdient durchsetzte.

Foto: rwe

Der Rheinlandligist besaß gegen offensiv blasse und in der Abwehr löchrige Leimbachtaler in der ersten Halbzeit ein klares Chancenplus, sodass der Führungstreffer durch André Fischer (39.) dem Spielverlauf entsprach. Die Kombinierten hätten sogar noch deutlicher vorne liegen müssen. Nach der Pause steigerte sich Siegen und kam durch den Japaner Masahiro Endo in der 79. Minute zum Ausgleich. Weil die SG einige Konterchancen nicht verwertete, musste die Entscheidung im Elfmeterschießen fallen. Neitersens Schlussmann Constantin Redel parierte direkt den ersten Sieger Versuch, und weil seine Mannschaftskollegen allesamt eiskalt verwandelten, war der Endspiel-Einzug mit Julian Holzingers Treffer beschlossene Sache. rwe Foto: René Weiss

Fußball-Kreisligen Ww/Sieg
Meistgelesene Artikel
Fußball Männer
Fußballverband Rheinland

Rheinlandliga

Bezirksliga Ost

Bezirksliga Mitte

Bezirksliga West

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußballverband Rheinland - Kreisligen
Unter der Woche feierte der Unzenberger Marcel Klein (links) seinen 27. Geburtstag. Feiert er am Wochenende die Punkte 27 bis 29 seiner Elf?  Foto: Walz

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach