40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Fußball Männer
  • » Fußballverband Rheinland
  • » Kreisligen Rhein/Ahr
  • » Kreisliga B Ahr: SV Kripp übernimmt die Spitze - Der SC Bad Bodendorf muss zusehen
  • Aus unserem Archiv
    Kreisgebiet

    Kreisliga B Ahr: SV Kripp übernimmt die Spitze – Der SC Bad Bodendorf muss zusehen

    Der SV Kripp hat nach einem 3:1-Sieg über den FC Inter Sinzig in der Fußball-Kreisliga B Ahr die Tabellenführung übernommen. Sinzig bleibt damit am Tabellenende. Der bisherige Spitzenreiter SC Bad Bodendorf konnte seine Partie gegen die DJK Müllenbach nicht austragen. Auch die Partie der SG Kempenich/Spessart fiel dem starken Regen zum Opfer. Die SG Ahrtal verbuchte einen souveränen 6:1-Heimerfolg über die Westumer Reserve. Der Ahrweiler BC II überzeugte erst nach der Pause beim 6:0 im Derby über die Grafschafter SV. Der SG Franken gelang beim 3:2 über die SG Oberahrtal das ersehnte zweite Erfolgserlebnis. Die SG Bachem trumpfte zu Hause mit einem 3:1 über die FSG Bengen/Lanterhofen/Birresdorf auf.

    Nach einer 1:0-Führung musste sich die FSG Bengen (in Rot) bei der SG Bachem/Walporzheim (in Blau) noch mit 1:3 geschlagen geben, womit sie weiterhin bedrohlich nah an den Abstiegsplätzen rangiert. Foto: Vollrath
    Nach einer 1:0-Führung musste sich die FSG Bengen (in Rot) bei der SG Bachem/Walporzheim (in Blau) noch mit 1:3 geschlagen geben, womit sie weiterhin bedrohlich nah an den Abstiegsplätzen rangiert.
    Foto: Vollrath

    Ahrweiler BC II – Grafschafter SV 6:0 (0:0). „Wir haben nach der Pause taktisch umgestellt, und unser Konzept ist voll aufgegangen. Wir hätten zur Pause aber auch schon zurückliegen können“, meinte ABC-Spielertrainer Bekim Gerguri. GSV-Coach Silvio Wemmer war enttäuscht: „Es war ein offenes Spiel in der ersten Hälfte. Dann bekommen wir schnelle drei Gegentore – und dann hat sich die Mannschaft frustriert ergeben. Zusätzlich haben wir mit Marc Sonntag und Patrick Plag auch noch zwei verletzte Spieler. Ein misslungenes Derby.“ Tore: 1:0 Leotrim Muharremi (63.), 2:0 Tom Wolff (66.), 3.0 Muharremi (68.), 4:0 Timo Schall (84.), 5:0 Jens Ulrich (85.), 6:0 Muharremi (88.).

    SG Ahrtal Insul – SG Westum/Löhndorf II 6:1 (2:1). „Einige unserer Tore sind recht glücklich zustande gekommen. Das Ergebnis täuscht auch etwas über die teils schwache Defensivorganisation hinweg“, monierte der Ahrtaler Trainer Martin Hintemann. Tore: 0:1 Stefan Rörig (10.), 1:1 Martin Klein (20.), 2:1, 3:1 Marco Berschbach (35., 48.), 4:1, 5:1, 6:1 Christian Kürsten (60., Foulelfmeter, 70., 78.).

    SG Franken/Königsfeld – SG Oberahrtal/Barweiler 3:2 (2:0). „Es war spannend. Wir haben unsere Chancen gut genutzt und endlich wieder einen Vorsprung über die Zeit gebracht“, freute sich der Frankener Trainer Thomas Ockenfels. Oberahrtals Spielertrainer Fabian Hideg sagte: „Es war ein schwaches Spiel von beiden Seiten mit einem etwas glücklichen Sieger. Uns hat der letzte Punch gefehlt.“ Tore: 1:0 Artur Geld (13.9, 2:0 Jan Lüttel (20.), 3:0 Mario Trelles (51.), 3:2 Sebastian Sesterheim (60.), Sebastian Hermes (66.).

    FC Inter Sinzig – SV Kripp 1:3 (1:2). „ Es war das erwartet schwere Spiel. Wir haben uns zunächst schwer getan, uns mit zunehmender Spieldauer dann aber verdient durchgesetzt“, erklärte der Kripper Trainer Oliver Küster. Inter-Coach Orhan Er meinte: „Wir waren wieder nicht clever genug und auch ersatzgeschwächt. Ich glaube, ab der nächsten Woche werden wir punkten. Auch heute sah es phasenweise schon gut aus.“ Tore: 1:0 Florian Engelhardt (5.), 1:1 Geronimo Klapperich (12.), 1:2 Timo Schäfer (24., Foulelfmeter), 1:3 Geronimo Klapperich (84.).

    SG Walporzheim/Bachem – FSG Bengen/Lantershofen/Birresdorf 3:1 (0:1). „Nach dem Ausgleich haben wir den Rhythmus verloren. Wir sind jetzt im Abstiegskampf angekommen. Wir haben uns zu wenig gewehrt“, klagte FSG-Trainer Olaf Fuchs. Bachems Coach Mirco Walser war zufrieden: „Wir haben endlich wieder unser Heimspielgesicht gezeigt und den Gegner über weite Strecken gut beherrscht. Dass der Ex-Bengener Simon Lang dann mit einem Traumtor aus 35 Metern für die Entscheidung gesorgt hat, ist das Sahnehäubchen. Tore: 0:1 Christian Kläser (5.), 1:1 Pascal Großgarten (20.), 2:1 Patrick Mauel (63.), 3:1 Simon Lang (89.).

    SC Bad Bodendorf – DJK Müllenbach ausgefallen. Die Partie wurde verlegt auf Mittwoch, 11. Oktober (19.30 Uhr). Aufgrund anhaltenden Regens war der Platz unbespielbar.

    SG Kempenich/Spessart – ESV Kreuzberg ausgefallen. Die Begegnung wurde verlegt auf Dienstag, 17. Oktober (19.30 Uhr). Wegen des starken Regens war auch der Platz in Kempenich unbespielbar. Lutz Klattenberg

    Fußball-Kreisligen Rhein/Ahr
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußballverband Rheinland

    Rheinlandliga

    Bezirksliga Ost

    Bezirksliga Mitte

    Bezirksliga West

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußballverband Rheinland - Kreisligen
    Unter der Woche feierte der Unzenberger Marcel Klein (links) seinen 27. Geburtstag. Feiert er am Wochenende die Punkte 27 bis 29 seiner Elf?  Foto: Walz

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach