40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Fußball Männer
  • » Fußballverband Rheinland
  • » Kreisligen Rhein/Ahr
  • » Kreisliga B Ahr: Ahrweiler BC gibt sich keine Blöße - Viel Hektik in Wassenach
  • Aus unserem Archiv
    Kreis Ahrweiler

    Kreisliga B Ahr: Ahrweiler BC gibt sich keine Blöße – Viel Hektik in Wassenach

    In einem Nachholspiel der Fußball-Kreisliga B Ahr untermauerte der Ahrweiler BC mit einem 2:0 (0:0) bei der SG Oberahrtal/Barweiler seine Spitzenposition.

    Nach einer torlosen ersten Hälfte markierte Lars Schäfer nach einer schönen Kombination das 1:0. Die Gastgeber hatten danach ihre beste Phase und trafen aus dem Gewühl heraus einmal die Latte. Der Tabellenführer hatte die Partie aber stets unter Kontrolle und schaffte fünf Minuten vor dem Abpfiff durch einen Kopfball von Sam Schüring die Entscheidung. "Ich bin super zufrieden. Wirklich jeder war konzentriert und hat nie nachgelassen. Wir haben fast gar nichts zugelassen, und das bei schwierigen Bedingungen auf dem Hartplatz. Das war ein großer Schritt in Richtung Meisterschaft", freute sich ABC-Trainer Jonny Susa. SG-Trainer Walter Sicken meinte: "Der Sieg für Ahrweiler geht in Ordnung. Die Mannschaft hatte mehr Ballbesitz. Wir hätten unsere Ausgleichschance nutzen müssen, vielleicht wäre dann etwas möglich gewesen."

    In einem Nachholspiel der Fussball-Kreisliga B Ahr haben sich der SC Wassenach und die SG Westum/Löhndorf II 1:1 (1:1) getrennt. Christoph Robe markierte aus dem Gewühl heraus die Führung für die Hausherren (25.). Benedikt Geiben glich fünf Minuten vor der Pause für die Bezirksliga-Reserve wieder aus. In Halbzeit zwei wurde es hektisch. Zunächst sah Sebastian Dhillon die Rote Karte nach einer Tätlichkeit gegen Gegenspieler Dennis Decker (62.). Zehn Minuten später bekamen die Gäste einen Elfmeter nach einem Foul an Sebastian Ramacher zugesprochen. Der Gefoulte schoss den Ball aber neben das Tor. Zu allem Überfluss holte sich Ramacher noch die Gelb-Rote Karte wegen wiederholten Foulspiels ab (87.). "Wir haben zu wenig investiert. Die Rote Karte ist sehr dämlich und hat uns zurückgeworfen", ärgerte sich SC-Trainer Stephan Nicolay. Gegenüber Thomas Ockenfels meinte: "Für uns sind es zwei verlorene Punkte. Wir hatten die Mehrzahl an Chancen." lkl

    Fußball-Kreisligen Rhein/Ahr
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußballverband Rheinland

    Rheinlandliga

    Bezirksliga Ost

    Bezirksliga Mitte

    Bezirksliga West

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußballverband Rheinland - Kreisligen
    Unter der Woche feierte der Unzenberger Marcel Klein (links) seinen 27. Geburtstag. Feiert er am Wochenende die Punkte 27 bis 29 seiner Elf?  Foto: Walz

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach