40.000
Aus unserem Archiv
Sehlem

Zell glückt der Auftakt

Der Auftakt ist geglückt, die SG Zell/Bullay/Alf hat am ersten Spieltag der Fußball-Kreisliga A Mosel mit 6:3 (1:0) bei der SG Salmbachtal Klausen in Sehlem gewonnen. „Das ist ganz wichtig, um nicht unten reinzurutschen. Für Klausen reicht dann unsere Qualität“, sagte Zells Spielertrainer Özgür Akin.

In der Pause sah es noch nicht nach dem munteren Scheibenschießen der zweiten Hälfte aus. Akin musste in der Abwehr wechseln, was seiner Defensive im Laufe der zweiten Hälfte die Stabilität raubte. Lukas Mertes musste weg, Lukas Miertsch rückte ins Abwehrzentrum. Dazu änderte Klausen laut Akin seine spielerische Linie und agierte mehr mit langen Bällen ins Abwehrzentrum. „Wir haben unsere defensive Grundordnung verloren. Uns wurde dann schnell klar, dass wir umstellen mussten, haben das nach dem Ausgleich auch getan und es dann auch wieder gut gemacht“, schilderte Akin die Vorgehensweise in den kuriosen letzten 20 Minuten. Der erst eingewechselte Miertsch musste seinen Platz in der Innenverteidigung wieder räumen, dafür betrat Stürmer Tim Kiesewetter den Rasen – und schnürte innerhalb weniger Minuten einen Doppelpack. Er sowie der andere „Doppelpacker“ Moritz Hoffmann entschieden die Partie.

Zell: Binzen – Werner, Mertes (46. Miertsch, 70. T. Kiesewetter), Binz, Taifun Akin – Özgür Akin, Schmitz, Kodra, Budinger, Hoffmann – Burg (85. Peter Fuhrmann).

Tore: 0:1 Lorenz Budinger (20.), 1:1 Sebastian Simon (63.), 1:2 Tim Kiesewetter (72.), 1:3 Moritz Hoffmann (75.), 2:3 Simon (77.), 2:4 Kiesewetter (80.), 3:4 Etienne Irmisch (81.), 3:5 Sascha Schmitz (85.), 3:6 Hoffmann (90.). ba

Kreisliga A Mosel
Meistgelesene Artikel
Fußball Männer
Fußballverband Rheinland

Rheinlandliga

Bezirksliga Ost

Bezirksliga Mitte

Bezirksliga West

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußballverband Rheinland - Kreisligen
Unter der Woche feierte der Unzenberger Marcel Klein (links) seinen 27. Geburtstag. Feiert er am Wochenende die Punkte 27 bis 29 seiner Elf?  Foto: Walz

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker