40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Fußball Männer
  • » Fußballverband Rheinland
  • » Kreisliga A Mosel
  • » Fußball-Kreisliga A Mosel: Zell ist am Freitag in Bullay gegen Schlusslicht Thalfang besser besetzt
  • Aus unserem Archiv
    Zell

    Fußball-Kreisliga A Mosel: Zell ist am Freitag in Bullay gegen Schlusslicht Thalfang besser besetzt

    Nach dem Spiel gegen das Schlusslicht ist vor dem Spiel gegen das Schlusslicht.Vor einer Woche kam die SG Zell/Bullay/Alf (in Weiß, von links mit Moritz Hoffmann und Peter Fuhrmann) in der Fußball-Kreisliga A Mosel nicht über einen Punkt beim damaligen Tabellenletzten Dörbach hinaus, am Freitag um 19.45 Uhr in Bullay sollen es gegen den derzeitigen Rote-Laterne-Träger SG Thalfang/Berglicht wieder drei sein. Und Zells Trainer Özgür Akin ist zuversichtlich: „In Dörbach kamen zwei Dinge zusammen: Wir hatten nicht den besten Kader dabei und viele Spieler nicht ihren besten Tag.

    Personell ist die Situation jetzt auf jeden Fall anders, denn Ingo Berg, Peter Klaus und Jürgen Iancu haben mir ihre Zusage gegeben, dazu kehrt Tim Kiesewetter nach seiner Rotsperre wieder zurück“, sagt Akin. Berg wird den verletzten Mathias Kodra auf der rechten Seite ersetzen, die anderen beiden Routiniers Klaus und Iancu bilden voraussichtlich die Innenverteidigung. Die ist nämlich wegen der Ausfälle von Lukas Mertes und Dominik Binz eher dünn besetzt. Zum Gegner sagt Akin: „Thalfang ist schlecht gestartet und hat seinen Top-Stürmer Andreas Rauen verloren, aber sie sind ansonsten ein eingespieltes Team, das besser ist, als es die Platzierung sagt. Trotzdem wollen wir drei Punkte holen, sonst suchen wir die später. Wenn wir an die Leistungen aus den bisherigen Heimspielen anknüpfen, dann brauchen wir keine Angst haben. Thalfang steht ganz unten und da gibt es einfach keine Ausreden.“ jjk Foto: Peter Scherer

    Kreisliga A Mosel
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußballverband Rheinland

    Rheinlandliga

    Bezirksliga Ost

    Bezirksliga Mitte

    Bezirksliga West

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußballverband Rheinland - Kreisligen
    Unter der Woche feierte der Unzenberger Marcel Klein (links) seinen 27. Geburtstag. Feiert er am Wochenende die Punkte 27 bis 29 seiner Elf?  Foto: Walz

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach