40.000
Aus unserem Archiv
Kreis Neuwied

Im Aufsteigerduell geht es um viel

In der Fußball-Bezirksliga Ost kommt es am Sonntag zu einem Duell zweier glückloser Aufsteiger, wenn die Spvgg Steinefrenz die Spvgg Lautzert empfängt. Derweil geht es für die SG Ellingen gegen die SG Hundsangen darum, nicht den Anschluss ans Mittelfeld zu verlieren.

Nicht ins Straucheln geraten wollen am Sonntag Mecit Acar (weißes Trikot) und die SG Ellingen – gegen die SG Hundsangen soll der erste Heimsieg in dieser Bezirksligasaison her. Foto: Jörg Niebergall
Nicht ins Straucheln geraten wollen am Sonntag Mecit Acar (weißes Trikot) und die SG Ellingen – gegen die SG Hundsangen soll der erste Heimsieg in dieser Bezirksligasaison her.
Foto: Jörg Niebergall

Spvgg Steinefrenz-Weroth – Spvgg Lautzert-Oberdreis (So., 14.30 Uhr, in Weroth). Es geht um viel, wenn sich am Sonntag zwei Aufsteiger begegnen, denen bisher noch kein Sieg in der Bezirksliga gelungen ist. „Es ist momentan egal, wie der Gegner heißt, es müssen Punkte her“, verdeutlicht Thorsten Hehl, der Trainer der Spvgg Steinefrenz-Weroth. Ist die Defensive seiner Mannschaft auch recht stabil, so gebe es Defizite beim Umschaltspiel und bei der Durchschlagskraft.

„Das muss besser werden“, steht für Hehl fest. Nicht recht verstehen kann er, weshalb sein Team nach einem guten und erfolgreichen Pokal-Auftritt beim A-Ligisten in Bogel anschließend in Burgschwalbach nicht an diese Leistung anknüpfen konnte. Womöglich gebe es kurzfristige Personalumstellungen. Gesperrt ist Tobias Brand. Zudem fehlen Sebastian Brendel und David Paul, Lars Bode kehrt zurück.

„Wir haben ganz schwere Brocken hinter uns“, zieht Frank Wohlert, der Trainer der Spvgg Lautzert-Oberdreis, eine Zwischenbilanz. In einem für beide Seiten sehr wichtigen Spiel am Sonntag sollen nun Punkte her, die bereits beim jüngsten 2:3 gegen Montabaur greifbar zu sein schienen. In Weroth will Wohlert jetzt „auf Sieg spielen“ lassen. Nicht optimal ist derzeit der Kader besetzt wegen Verletzungssorgen. Die betreffen etwa Roman Heiser und Niklas Herfen. Tom Schwarz hat es am Knie erwischt, Rene Benthaus fehlt gleichfalls am Sonntag.

SG Ellingen/Bonefeld/Willroth – SG Hundsangen/Obererbach (So., 15 Uhr, in Straßenhaus). In Ahrbach und in Arzbach hat die SG Hundsangen bislang ihre Auswärtsspiele bestritten. Herausgesprungen ist lediglich ein Punkt, was angesichts der Stärke der Gegner kein Armutszeugnis ist für die Mannschaft von Trainer Thomas Arzbach, die jetzt zur SG Ellingen nach Straßenhaus fährt.

Die Gastgeber sind wieder einmal schlechter in die Saison hereingekommen, als die Beobachter der Bezirksliga Ost erwartet hatten. Gerade auf eigenem Platz blieben die Ellinger bei nur einem Tor und einem Punkt unter dem Soll. Die SG Hundsangen präsentiert sich hingegen heimstark mit zwei Siegen und einem Unentschieden, noch keinen einzigen Gegentreffer musste man daheim hinnehmen.

Fußball-Bezirksliga Ost
Meistgelesene Artikel
Fußball Männer
Fußballverband Rheinland

Rheinlandliga

Bezirksliga Ost

Bezirksliga Mitte

Bezirksliga West

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußballverband Rheinland - Kreisligen
Unter der Woche feierte der Unzenberger Marcel Klein (links) seinen 27. Geburtstag. Feiert er am Wochenende die Punkte 27 bis 29 seiner Elf?  Foto: Walz

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach