40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Fußball Männer
  • » Fußballverband Rheinland
  • » Bezirksliga Ost
  • » Hundsangen überrollt Guckheim im Derby
  • Aus unserem Archiv
    Hundsangen

    Hundsangen überrollt Guckheim im Derby

    Vor einigen Wochen hatte die SG Hundsangen/ Obererbach in der Bezirksliga Ost am 21. Spieltag gegen die SG Guckheim/Kölbingen mit 2:1 gewonnen, das Wiederholungsspiel endete gar mit 5:1 (3:1).

    "Wir waren heiß und hochmotiviert und haben völlig verdient gewonnen", bilanzierte Hundsangens Trainer Egid Hannappel. Sein Guckheimer Kollege Peter Stanger pflichtete ihm bei und räumte ein: "Wir haben heute zu viele Fehler gemacht und auch den allerletzten Biss vermissen lassen."

    In dem temporeichen Derby erarbeiteten sich die Gastgeber in der ersten Hälfte Vorteile. Schon in der 11. Minute wurde Dominik Pistor an der Strafraumgrenze freigespielt, er ließ Lars Henning mit einem flachen Drehschuss keine Chance. Guckheims Torhüter war auch zehn Minuten später machtlos, als Wataru Yoshimura nach Fabian Steinebachs Vorarbeit völlig unaufgeregt haargenau ins Eck zum 2:0 traf. Steinebach hatte bereits in der 13. Minute das 2:0 auf dem Fuß gehabt, doch aus einem Strafraumgetümmel traf sein Schuss nur den Innenpfosten.

    Ein wenig überraschend gelang David Reynolds in der 26. Minute der Guckheimer Anschlusstreffer, als er Hundsangens Torhüter Leon Schmitt per Bogenlampe überwand. Reynolds hatte in der 18. Minute auch die erste Guckheimer Duftmarke gesetzt, doch sein Distanzschuss verfehlte knapp das Ziel. Mit einem wuchtigen Freistoß-Aufsetzer aus rund 28 Metern erhöhte Daniel Hannappel in der 43. Minute zum 3:1-Pausenstand.

    Nach dem Seitenwechsel bestimmte Guckheim eine Viertelstunde lang die Partie, agierte aber nicht durchschlagskräftig genug. Auf der Gegenseite schraubten Dennis Melbaum mit einem Aufsetzer von der Strafraumgrenze (70.) und Yoshimura per Flugkopfball (72.) das Resultat in die Höhe.

    Hundsangen: Schmitt - Yanagisawa, Hannappel, Leonardi, Wagenbach (62. T. Steinebach) - N. Steinebach, Pistor, F. Steinebach (74. Kraft), Yoshimura - Melbaum (79. Eichmann), Miyamoto.

    Guckheim: Henning - Schöndorf (76. Zacher), Jung, Gombert, Plag - Reynolds, Kuhl (60. Niedermowe), Sehner, Schneider - Schäfer, Kuch (60. Mittler).

    Schiedsrichter: Lukas Heep (Neuwied). - Zuschauer: 125.

    Tore: 1:0 Dominik Pistor (11.), 2:0 Wataru Yoshimura (21.), 2:1 David Reynolds (26.), 3:1 Daniel Hannappel (43.), 4:1 Dennis Melbaum (70.), 5:1 Wataru Yoshimura (72.).

    Besonderheiten: Gelb-Rot gegen Stefan Schäfer (Guckheim, 82.), Foulspiel und Unsportlichkeit.

    Klaus Sackenheim/Chr. Gerhards

    Fußball-Bezirksliga Ost
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußballverband Rheinland

    Rheinlandliga

    Bezirksliga Ost

    Bezirksliga Mitte

    Bezirksliga West

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußballverband Rheinland - Kreisligen
    Unter der Woche feierte der Unzenberger Marcel Klein (links) seinen 27. Geburtstag. Feiert er am Wochenende die Punkte 27 bis 29 seiner Elf?  Foto: Walz

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach