40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Fußball Männer
  • » Fußballverband Rheinland
  • » Bezirksliga Mitte
  • » Irres 3:3 des TuS Rheinböllen bei Cosmos
  • Aus unserem Archiv
    Moselweiß

    Irres 3:3 des TuS Rheinböllen bei Cosmos

    Den Punkt hat Peter Ritter gerne mitgenommen: Sein TuS Rheinböllen entführte im letzten Spiel vor der Winterpause in der Fußball-Bezirksliga einen Zähler beim Tabellenvierten Cosmos Koblenz. Das 3:3 auf dem Hartplatz in Moselweiß war "ein geiles, richtig intensives Spiel", wie Ritter schwärmte. Wenn Benjamin Reiner eine seiner beiden Chancen (85., 86.) genutzt hätte, wäre Rheinböllen sogar als Sieger nach Hause gefahren. "Das Unentschieden ist aber schon gerecht, Cosmos hatte davor drei dicke Dinger zum 4:3", meinte Ritter, dessen Elf mit einem Sechs-Punkte-Polster auf die Abstiegszone in die Winterpause geht.

    Benjamin Reiner hatte in der neunten Minute den TuS in Front gelupft nach Zuspiel von Rafal Czarnecki. Doch dann drehte die starke Cosmos-Offensive auf, allen voran Ismayil Barut und Gabriel Petrovici. Barut köpfte aus "klarer Abseitsposition" (Ritter) das 1:1 (13.), Petrovici verwandelte einen an ihm verursachten Elfmeter zum 2:1 (32.). Der "Übeltäter" war Philipp Steigerwald gewesen, den es Sekunden vor dem Pausenpfiff dann übel erwischte. Recep Barut foulte Steigerwald so hart, dass der Kapitän mit einem dicken Fuß nicht mehr weiterspielen konnte.

    Ohne Steigerwald drehte Rheinböllen dennoch kurzzeitig die Partie. Oliver Reiner machte mit einem Doppelpack aus dem 1:2 ein 3:2 (52., 65.). Erst verwandelte er einen Elfmeter (sein Bruder Benjamin wurde gelegt), dann schoss er aus Nahdistanz den TuS in Front (sein Bruder Benjamin hatte aufgelegt). Doch Barut hatte das letzte Wort und glich auf Vorlage von Petrovici zum 3:3-Endstand aus (68.).

    Rheinböllen: Heinz - Augustin, D. Flesch, Ruof, Kuznecov (78. Hofrath), Steigerwald (45. Rogala), Schulz, Czarnecki (90. Acht), Flesch, O. Reiner, B. Reiner.

    Nächste Aufgabe für Rheinböllen: am 1. März (14.30 Uhr) daheim gegen Andernach. bon

    Fußball-Bezirksliga Mitte
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußballverband Rheinland

    Rheinlandliga

    Bezirksliga Ost

    Bezirksliga Mitte

    Bezirksliga West

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußballverband Rheinland - Kreisligen
    Unter der Woche feierte der Unzenberger Marcel Klein (links) seinen 27. Geburtstag. Feiert er am Wochenende die Punkte 27 bis 29 seiner Elf?  Foto: Walz

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker