40.000
Aus unserem Archiv
Metternich

Auler-Elf erlebt ein Debakel

So ein Spiel hat Andreas Auler auch noch nicht erlebt. Bereits zur Pause stand es zwischen dem von ihm trainierten Fußball-Bezirksligisten SG Mengerschied/Unzenberg/Sargenroth und seinem Gastgeber FC Metternich 1:7. Das beste am Tag für die Mengerschieder: Nach 90 Minuten stand es immer noch so. "So bin ich noch selten auseinandergenommen worden", sagte Auler, der seinem Team eines konstatierte: "In der Pause hat sich die Mannschaft vorgenommen, nicht zweistellig zu verlieren. Diesen Charakter haben nicht viele Teams." In dieser zweiten Hälfte gab es einen weiteren Lichtblick: Sebastian Macht, der zwei Jahre nicht mehr gegen den Ball getreten hatte, feierte ein gutes Debüt. "Er hat Ruhe rein gebracht, das war sehr gut", lobte Auler. Allerdings hat er nur vier Wochen etwas von Macht, da der danach neun Monate in England weilt. Die Torfolge: 1:0 und 2:0 Paul Foehl (3., 11.), 2:1 Markus Dämgen (22.), 3:1 Stefan Roll (24.), 4:1 Jonas Simek (26.), 5:1 Yannick Menden (29.), 6:1 Simek (35.), 7:1 Foehl (39.).

Mengerschied: Spreyer – Bullerschen, Ternis (55. Schillitz), Schneberger, Steffens, Sehn-Henn, Dämgen, Tittel, Herrmann, Werner, Lorenz (46. Macht).

Nächste Aufgabe für Mengerschied: am Sonntag (14.30 Uhr) daheim gegen Höhr. mb

Fußball-Bezirksliga Mitte
Meistgelesene Artikel
Fußball Männer
Fußballverband Rheinland

Rheinlandliga

Bezirksliga Ost

Bezirksliga Mitte

Bezirksliga West

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußballverband Rheinland - Kreisligen
Unter der Woche feierte der Unzenberger Marcel Klein (links) seinen 27. Geburtstag. Feiert er am Wochenende die Punkte 27 bis 29 seiner Elf?  Foto: Walz

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach