40.000
Aus unserem Archiv
Bad Kreuznach

Karadeniz hat weiterhin Probleme: Yi ist der Lichtblick nach einer schwachen Vorbereitung

Der ursprüngliche Plan in diesem Winter hatte anders ausgesehen, aber was ist in dieser Saison schon so gelaufen, wie sich die Macher von Karadeniz Bad Kreuznach das vorgestellt hatten?

Im Sommer waren sie voller Euphorie in ihre erste Saison in der Fußball-Landesliga gestartet, sie hatten allerdings schnell feststellen müssen, dass die siebthöchste Spielklasse wohl doch eine Nummer zu hoch für sie ist. Und die laut Karadeniz-Trainer Yasin Senel „schwache Vorbereitung“, die die „Löwen“ vor der Partie gegen die SF Bundenthal (Sonntag, 14.30 Uhr) hingelegt haben, sorgt nicht gerade für gesteigerten Optimismus.

Nein, sie haben sich im Salinental noch nicht abgefunden mit dem Abstieg, obwohl sie in der Tabelle mit sechs Punkten auf dem letzten Platz stehen und der Drittletzte, die SG Eppenbrunn, neun Zähler mehr auf dem Konto hat. „Ich werde kämpfen bis zum Schluss“, sagt Senel. Die Frage ist, mit wem er kämpfen wird – und ob er sich überhaupt selbst reinwerfen kann in die nächsten Spiele. Senel fehlte zuletzt mit einer Zerrung am linken Außenband, will am Sonntag aber unbedingt auflaufen. Ausgeschlossen ist, dass neben ihm Melih Tasci in der Startelf stehen wird. Mit einem in der Vorbereitung zugezogenen Kreuzbandriss muss der Leistungsträger ebenso passen wie Cihat Senel, dessen Knie ebenfalls schmerzt. Auf der Ausfallliste stehen aktuell zusätzlich Dogukan Tasyürek, der für die Uni lernen muss, und Serkan Kural (private Gründe). „Ich mache den Jungs keinen Vorwurf. Es gibt Dinge, die wichtiger sind“, betont Yasin Senel: „Aber wenn wir ehrlich sind, müssen wir uns eingestehen, dass es so ganz schwer für uns wird.“

Immerhin, es gibt auch Lichtblicke. Zugang Michael Yi (kam vom SV Türkgücü Ippesheim) hat eingeschlagen, „er zählt zu den Fittesten bei uns“, verdeutlicht Senel. Benhur Bayir ist nach einem Probetraining in der Türkei ebenso wieder dabei. „Es ist nicht so gelaufen für ihn, wie er sich das vorgestellt hat, aber er wird es im Sommer wohl noch mal versuchen“, sagt Senel: „Für uns ist es gut, dass er wieder da ist.“ Das gilt zwar auch für den zweiten Zugang Matthias Schier (TSV Langenlonsheim/Laubenheim), der schon bei Karadeniz mittrainiert, allerdings vom TSV keine Freigabe bekommen hat und gesperrt ist. „Das ist nun halt so“, sagt Senel und vermeidet ein Nachkarten gegen die Langenlonsheimer, die sich quergestellt hatten. ce

Fußball-Landesliga/Verbandsliga
Meistgelesene Artikel
Fußball Männer
Südwestdeutscher Fußballverband (SWFV)
Auf ihn kommt es am Sonntag an: David Holste (rechts) muss sich in die Angriffsversuche des Tabellenführers SV Morlautern werfen und die Abwehr der SG Hüffelsheim/Niederhausen organisieren. Foto: Klaus Castor

Landes-/Verbandsliga

Bezirksliga Nahe

A-Klassen

B-Klassen

C-Klassen

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach