40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Fußball Männer
  • » Südwestdeutscher Fußballverband (SWFV)
  • » Landesliga/Verbandsliga
  • » Einsatz von Torwart Julian Staudt ist fraglich
  • Aus unserem Archiv
    Baumholder

    Einsatz von Torwart Julian Staudt ist fraglich

    In einer schwierigen Situation steckt der VfR Baumholder in der Fußball-Landesliga. Die Mannschaft ist vor dem viertletzten Spieltag der Saison zum ersten Mal auf einen Abstiegsplatz gerutscht. Ausgerechnet jetzt gastiert am Sonntag, 15 Uhr, mit dem SV Rodenbach der Tabellenzweite im Brühlstadion. Rodenbach kassierte in der Vorwoche im Gipfeltreffen gegen den ASV Winnweiler eine 1:6-Schlappe und steht unter Druck. "In der Hinrunde war es ähnlich", erinnert sich VfR-Trainer Wolfgang Lang, "damals hatten sie 0:6 in Winnweiler verloren und hatten gegen uns große Probleme." Der Coach hofft, dass es ähnlich laufen könnte, wünscht sich aber natürlich ein anderes Resultat, denn trotz einer guten Leistung unterlag der VfR Baumholder letztlich 0:2.

    Allerdings plagen den VfR wieder einmal Personalsorgen. Die größte Baustelle könnte sich wieder einmal im Tor auftun. Der Einsatz von Julian Staudt ist fraglich. "Es kann sein, dass er arbeiten muss", informiert Lang. Erster Nachrücker wäre natürlich Carsten Böhmer, doch dessen Einsatz will wohlüberlegt sein.

    Der Schlussmann würde sich in der ersten Mannschaft festspielen und könnte somit in den restlichen Partien der Saison nicht mehr in der zweiten Mannschaft zum Einsatz kommen, die noch Chancen auf den zu Aufstiegsspielen berechtigenden Platz in der B-Klasse Birkenfeld West hat. Offen ist auch noch, ob Felix Ruppenthal wieder mitspielen kann. "Er war beim Physio, er ist heiß, will unbedingt spielen, aber wir müssen genau abwägen, ob es sinnvoll ist", bremst Lang den Elan des Angreifers angesichts von drei weiteren wichtigen Spielen im Abstiegskampf. sn

    Fußball-Landesliga/Verbandsliga
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Südwestdeutscher Fußballverband (SWFV)
    Auf ihn kommt es am Sonntag an: David Holste (rechts) muss sich in die Angriffsversuche des Tabellenführers SV Morlautern werfen und die Abwehr der SG Hüffelsheim/Niederhausen organisieren. Foto: Klaus Castor

    Landes-/Verbandsliga

    Bezirksliga Nahe

    A-Klassen

    B-Klassen

    C-Klassen

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach