40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Fußball Männer
  • » Südwestdeutscher Fußballverband (SWFV)
  • » Landesliga/Verbandsliga
  • » Birkenfeld gelingt beim Schlusslicht nur ein 2:2
  • Aus unserem Archiv
    Waldmohr

    Birkenfeld gelingt beim Schlusslicht nur ein 2:2

    Der SC Birkenfeld hat in der Landesligapartie beim Tabellenletzten VfR Waldmohr einen Punkt einfahren können. Dem Team von Trainer Michael Rodenbusch gelang in der Fremde ein 2:2-Unentschieden.

    "Nach einer Minute hab ich schon dagesessen wie ein begossener Pudel", erklärte Rodenbusch. Ein Tor für die Gastgeber unmittelbar nach dem Anstoß riss "Turbo" zu dieser treffenden Vierbeinermetapher hin. "Alles was wir uns vorgenommen hatten, war dann eigentlich schon hinfällig", resümierte er weiter.

    Doch nach zehn Minuten sah die Welt schon wieder ganz anders aus. Der SCB hatte einen Handelfmeter erzwungen, den Torjäger Viktor Dick zum 1:1 souverän in die Maschen jagte. Hüben wie drüben kamen beide Teams zu Torchancen. "Beide wollten gewinnen, beide haben auf Sieg gespielt", befand Rodenbusch. So kam es auch zu zwei Pfostentreffern. Waldmohr traf in der 40. Minute das Aluminium, nach einem aberkannten Kopfballtor von Sebastian Schuler (46.), jagte auch noch Dick in der 49. Minute den Ball das Gebälk.

    Eben jener Schuler drehte in der 78. Minute dann die Partie. Engel spielte sich mit einem 30-Meter-Solo nach vorne, Agapow legte auf Schuler quer, der aus 18 Metern für die Kreisstädter traf - 2:1. Doch die Führung währte nur zwei Minuten, bevor Waldmohr zum 2:2-Endstand ausglich. kem

    SC Birkenfeld: Tokarev - Washington, Mehrwald, Engel, Mayenfels - Agapow, Ritter, Szöllösi, Patru, Schuler - Dick.

    Fußball-Landesliga/Verbandsliga
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Südwestdeutscher Fußballverband (SWFV)
    Auf ihn kommt es am Sonntag an: David Holste (rechts) muss sich in die Angriffsversuche des Tabellenführers SV Morlautern werfen und die Abwehr der SG Hüffelsheim/Niederhausen organisieren. Foto: Klaus Castor

    Landes-/Verbandsliga

    Bezirksliga Nahe

    A-Klassen

    B-Klassen

    C-Klassen

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach