40.000
Aus unserem Archiv
Bad Kreuznach

Drei Zugänge für die SG Eintracht: Beltz, Brodhäcker und Vrella kommen

Drei Zugänge auf einen Streich hat Patrick Krick, der Trainer der SG Eintracht Bad Kreuznach, vor dem letzten Heimspiel des Fußball-Verbandsligisten in dieser Saison am Samstag um 16 Uhr gegen den TuS Hohenecken verkündet.

Die drei Neuen für die SGE (von links): Altin Vrella, Tobias Brodhäcker und Tobias Beltz
Die drei Neuen für die SGE (von links): Altin Vrella, Tobias Brodhäcker und Tobias Beltz
Foto: SG Eintracht Bad Kreuznach

Vom A-Klassen-Team TuS Monzingen wechselt Tobias Beltz (25) in die Nahemetropole. Tobias Brodhäcker (23) war bisher für den Landesligisten SG Hüffelsheim/Niederhausen/Norheim aktiv. Altin Vrella (18), der schon im Kreis des albanischen U19-Nationalteams weilte, kickte in dieser Runde für die U19 des TSV Schott Mainz.

„Das sind drei Spieler, die uns weiterbringen können“, erläutert Krick. Er ergänzt: „Tobias Beltz hat bereits für den SC Idar in der Verbandsliga gespielt und will es noch mal höherklassig wissen. Er hatte noch ein Angebot eines anderen Verbandsligisten. Wir sind froh, dass er sich für uns entschieden hat. Tobias Brodhäcker kann eine ähnliche Entwicklung nehmen wie diese Saison Fabian Scheick, der ja auch aus Hüffelsheim gekommen war. Und Altin Vrella ist für sein Alter schon sehr weit.“ Sie nehmen Plätze im Kader ein, die die Abgänge Yannik Wex (RWO Alzey), Gürkan Satici, Glody Kuba (beide Ziel unbekannt), Adrian Simioanca (Spielertrainer SG Alsenztal) und Scheick (Spielertrainer SG Hüffelsheim) freimachen. Auch ein Wechsel von Alexandru Baltateanu zur SG Alsenztal und damit zu seinem Kumpel Simioanca steht im Raum. „Das letzte Wort, ob er vielleicht doch bleibt, ist aber noch nicht gesprochen“, sagt Krick.

Die SGE will einen harmonischen Saisonabschied von den eigenen Fans feiern. „Außerdem wollen wir uns nichts nachsagen lassen, denn für Hohenecken geht es ja noch gegen den Abstieg“, erklärt der SGE-Trainer. Pascal Missal fällt sicher aus, Niklas Paulus und Fabian Scheick sind angeschlagen. ce

SG Eintracht 02 Bad Kreuznach
Meistgelesene Artikel
Fußball Männer
Südwestdeutscher Fußballverband (SWFV)
Auf ihn kommt es am Sonntag an: David Holste (rechts) muss sich in die Angriffsversuche des Tabellenführers SV Morlautern werfen und die Abwehr der SG Hüffelsheim/Niederhausen organisieren. Foto: Klaus Castor

Landes-/Verbandsliga

Bezirksliga Nahe

A-Klassen

B-Klassen

C-Klassen

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker