40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Fußball Männer
  • » Südwestdeutscher Fußballverband (SWFV)
  • » B-Klassen
  • » TuS Mörschied II überwintert als Tabellenführer
  • Aus unserem Archiv
    Region Nahe

    TuS Mörschied II überwintert als Tabellenführer

    In der B-Klasse Birkenfeld Ost fiel das Spiel Bollenbacher SV II gegen den SV Mittelreidenbach aus, nachdem der Schiedsrichter den Platz für unbespielbar erklärt hatte. In den Sportheimen der Region wurde allgemeines Lob für die Schiedsrichter verteilt.

    Rassige Strafraumszene im Idar-Obersteiner Derby der B-Klasse Birkenfeld Ost. Die Spvgg Nahbollenbach II setzte sich dabei sowohl in diesem Luftkampf als auch nach 90 Minuten gegen den VfL Weierbach II durch. 8:4 hieß es am Schluss.  Foto: Manfred Greber
    Rassige Strafraumszene im Idar-Obersteiner Derby der B-Klasse Birkenfeld Ost. Die Spvgg Nahbollenbach II setzte sich dabei sowohl in diesem Luftkampf als auch nach 90 Minuten gegen den VfL Weierbach II durch. 8:4 hieß es am Schluss.
    Foto: Manfred Greber

    Spvgg Nahbollenbach II - VfL Weierbach II 8:4 (5:1). Die Spvgg Nahbollenbach II führte schnell und sorgte schon im ersten Abschnitt für klare Verhältnisse. Trotz des hohen Rückstands bewies der VfL Weierbach II Moral, steckte nie auf und gestaltete das Ergebnis mit drei Toren zum Schluss noch versöhnlicher. Tore: 1:0 Yoandy Solar (3.), 1:1 Stefan Schlosser (10.), 2:1 Alex Chvat (13.), 3:1 Norman Huck (16.), 4:1 Alex Chvat (45.), 5:1 Lukas Tholey (45.+2/ET), 6:1 Alex Chvat (56.), 7:1 Alexander Ritter (57.), 8:1 Norman Huck (65.), 8:2 Stefan Schlosser (67.), 8:3 Stefan Schlosser (70.), 8:4 Holger Gehres (80.).

    Spvgg Teufelsfels - SV Niederwörresbach II 3:0 (0:0). Der in der Halbzeit eingewechselte Philipp Wellendorf ebnete bei seinem Comeback nach Krankheit mit zwei Treffern den Weg zum Teufelsfelser Erfolg (51./60.). Für das Highlight der Partie sorgte sein Teamkollege Wesley Stiltz, der das 3:0 mit einem hinter dem Standbein ausgeführten Lupfer erzielte. "Solch einen 'Rabona-Chip' habe ich in all den Jahrzehnten, in denen ich Fußball schaue, noch nie gesehen", geriet der Spvgg-Vorsitzende Kurt Fey ins Schwärmen.

    SG Bergen/Berschweiler - Eintracht Nahe Mitte 2:2 (1:2). In der ersten Halbzeit führten die Gäste durch die Treffer von Pascal Schütze (29.) und Noch-Trainer Mirko Altmaier (40./FE). Alexander Budajew hatte zwischenzeitlich für Bergen egalisiert (37.). Im zweiten Durchgang waren die Gastgeber dann die klar überlegene Mannschaft, glichen durch Johann Fuchs aus (61.) und hätten das Spiel am Ende eigentlich gewinnen müssen.

    TuS Mörschied II - SG Perlbachtal 5:0 (2:0). Durch den Sieg überwintert der TuS Mörschied II mit einem Spiel mehr als Verfolger Mittelreidenbach auf dem ersten Tabellenplatz. Auf Nachfrage ließ sich Abteilungsleiter Rainer Becker entlocken, dass zumindest der zweite Tabellenplatz am Ende belegt werden soll. "Jetzt, wo wir da oben stehen, sagen wir nicht, dass wir am Ende Fünfter werde wollen", erklärte er. "Aufstiegsspiele sind außerdem immer ein tolles Erlebnis!" Tore: David Klos (26.), 2:0 André Schatz (45.), 3:0 Florian Boor (56.), 4:0 Christian Müller (62./FE), 5:0 David Klos (70.)

    Spvgg Fischbach - ASV Langweiler/Merzweiler 0:2 (0:0). Rouven Nicodemus (46.) und Matthias Emrich (53.) erwischten die personell angeschlagene Spielvereinigung aus Fischbach nach der Pause zweimal eiskalt. "Meine Jungs sind engagiert, aber durch die vielen Ausfälle fehlt im Moment die Qualität um vorne mitzuspielen", gestand Spvgg-Trainer Martin Fey.

    TuS Becherbach - SG Oberreidenbach/Sien 3:2 (1:0). Im Duell Letzter gegen Vorletzter bot sich den Zuschauern Abstiegskampf pur, mit dem besseren Ende für den TuS, der die Rote Laterne damit an die SG weitergibt. Benedickt Huck (35.), Johannes Gerhardt (72.) und Christopher Klein (85.) markierten die Becherbacher Tore, Raphael Fewinger (57.) und Eike Strack (80.) trafen für die SG Oberreidenbach/Sien.

    SG Idarwald II - FC Bärenbach 1:0 (0:0). Witali Wiebe erzielte in der 52. Minute das goldene Tor für die SG Idarwald II. Ein höherer Sieg war möglich. Tim-Julian Schneider

    Fußball-B-Klassen (L)
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Südwestdeutscher Fußballverband (SWFV)
    Auf ihn kommt es am Sonntag an: David Holste (rechts) muss sich in die Angriffsversuche des Tabellenführers SV Morlautern werfen und die Abwehr der SG Hüffelsheim/Niederhausen organisieren. Foto: Klaus Castor

    Landes-/Verbandsliga

    Bezirksliga Nahe

    A-Klassen

    B-Klassen

    C-Klassen

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach