40.000
Aus unserem Archiv

TuS Meddersheim mit dem vierten Sieg in Folge

Kreis Bad Kreuznach. Der TuS Meddersheim und die SG Meisenheim/Desloch/Jeckenbach II sind in der Fußball-B-Klasse Bad Kreuznach West noch ohne Punktverlust. Während der TuS Meddersheim mit 3:0 in Breitenheim gewann und dank des besseren Torverhältnisses vorne ist, siegten die Meisenheimer mit 3:2 in Seesbach.

Alles im Blick: Schiedsrichter Willi Spreitzer (Roxheim) beobachtet einen Zweikampf in der Partie SG Schmittweiler/Callbach/Reiffelbach/Roth (rote Trikots) gegen TuS Gangloff. Links: SGler Andreas Gros. Foto: Klaus Castor
Alles im Blick: Schiedsrichter Willi Spreitzer (Roxheim) beobachtet einen Zweikampf in der Partie SG Schmittweiler/Callbach/Reiffelbach/Roth (rote Trikots) gegen TuS Gangloff. Links: SGler Andreas Gros.
Foto: Klaus Castor

SG Schmittweiler/Callbach/ Reiffelbach/Roth II – TuS Gangloff 4:2 (2:1). Beide Mannschaften waren von Beginn an bis in die Haarspitzen motiviert und versuchten immer wieder, nach vorne zu spielen. Folgerichtig brachte Patrick Koch die Hausherren bereits in der sechsten Minute in Führung, der TuS glich dann zwölf Minuten später durch Alexander Schneider aus. Danach übernahm aber die SG die alleinige Initiative und ging durch Mathias Stodden (24.) auch sofort wieder in Führung. In der Folge gab die Heimelf weiter den Ton an, und Koch machte in der 67. Minute das 3:1. Vincent Sanchez brachte die Gäste zwar noch mal auf 2:3 heran (70.), aber 15 Minuten später machte dann wiederum Koch alles klar, der zum 4:2-Endstand seinen Dreierpack perfekt machte.

SG Weinsheim II – SV Medard II 3:1 (1:0). Im Endeffekt war es ein hochverdienter Erfolg für die Weinsheimer, die damit den zweiten Sieg der Saison einfahren konnten und nun mit Selbstvertrauen die nächsten Aufgaben angehen können. Torfolge: 1:0 Kaan Aydingülü (16.), 1:1 Torsten Nagel (63.), 2:1 Jonas Stellwagen (65.) und 3:1 Julian Fischer (82.).

TuS Boos – VfL Simmertal II 1:4 (0:3). Der noch sieglose TuS Boos konnte auch an diesem Wochenende nicht den erwünschten ersten Dreier der Saison einfahren. Grund hierfür war ein überlegener Gast aus Simmertal. Für den VfL netzten Oliver Seis, ein Akteur der Hausherren und zweimal Erik Schmitz.

Spvgg Hochstetten-Dhaun – TuS Monzingen II 2:1 (1:0). "Das war von uns vor allem kämpferisch eine super Leistung", erklärte Spvgg-Spielertrainer Nils Mayer. Die Tore der Platzherren schossen Mirsad Tahiri und Jonas Heiser. Für den TuS netzte Oliver Stauch.

SG Breitenheim/Lauschied – TuS Meddersheim 0:3 (0:1). "Es war insgesamt ein gutes B-Klassen-Spiel. Wir haben 60 Minuten gut dagegengehalten, aber nach dem 0:2 war dann die Luft raus", analysierte SG-Abteilungsleiter Holger Schneberger. Die Treffer der Meddersheimer erzielten Tufan Sahin, Claudius Dominiak und Toni Dominiak.

SG Martinstein/Weitersborn – FCV Merxheim II 1:3 (1:1). "Für uns wäre in diesem Derby eindeutig mehr drin gewesen. Unsere Leistung war wirklich gut", berichtete SG-Trainer Mirko Altmaier. Die Martinsteiner gingen durch ein Eigentor in der zweiten Minute in Führung. Bereits zwei Minuten später glich Mike Horlacher für die Gäste aus. Für den Sieg sorgte mit einem Doppelpack schließlich Pascal Trümpert (54., 80.).

SG Hüffelsheim/Niederhausen III – VfL Rüdesheim II 6:3 (3:1). "Der Sieg geht so in Ordnung", erklärte SG-Trainer Achim Reimann. Für die Hüffelsheimer trafen Sebastian Kossmann (13.), Marvin Jung (17., 84.), Israel Mukamba (33., 75.), und Dennis Machemer (50.).

SG Seesbach/Schwarzerden – SG Meisenheim/Desloch/Jeckenbach III 2:3 (1:2). Die Gastgeber waren zwar spielbestimmend, konnten aber ihre Chancen nicht nutzen. Für die SGS jubelten Mehmet Yalic und Manuel Blatz. Die Tore der Gäste schossen Tobias Brodhäcker sowie Tobias Stenzhorn, und ein Kicker der Heimelf traf ins eigene Tor. Christian Tuschner

Fußball-B-Klassen (E)
Meistgelesene Artikel
Fußball Männer
Südwestdeutscher Fußballverband (SWFV)
Auf ihn kommt es am Sonntag an: David Holste (rechts) muss sich in die Angriffsversuche des Tabellenführers SV Morlautern werfen und die Abwehr der SG Hüffelsheim/Niederhausen organisieren. Foto: Klaus Castor

Landes-/Verbandsliga

Bezirksliga Nahe

A-Klassen

B-Klassen

C-Klassen

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker