40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Fußball Männer
  • » Südwestdeutscher Fußballverband (SWFV)
  • » B-Klassen
  • » Thorsten Effgen glänzt als Vorlagengeber
  • Aus unserem Archiv
    Kreis Bad Kreuznach

    Thorsten Effgen glänzt als Vorlagengeber

    Der erste Tabellenführer der Fußball-B-Klasse Bad Kreuznach Ost heißt Karadeniz Bad Kreuznach II. Der Absteiger aus der A-Klasse Bad Kreuznach feierte am ersten Spieltag der Saison 2017/18 einen 7:1-Kantersieg über die SG Soonwald. Elf Treffer sahen derweil die Zuschauer beim ersten Pflichtspiel auf dem neuen Bosenheimer Rasenplatz. Die heimische SG Pfaffen-Schwabenheim/Bosenheim siegte im Derby mit 7:4 gegen den TuS Hackenheim II. Bereits am Freitag hatte die SG Wallhausen/ Dalberg/Argenschwang einen 4:1-Kirmeserfolg über den SV Türkgücü Ippesheim II gefeiert – wir berichteten bereits.

    SV Waldlaubersheim - TuS Roxheim 0:1 (0:1). Kurz vor dem Pausenpfiff markierte Lennart Sperlich den goldenen Treffer (35). Kurz zuvor hatten die Hausherren eine Großchance zur Führung liegen lassen. „Im Endeffekt muss man sagen, dass der Sieg für die Gäste verdient war“, erklärte SV-Abteilungsleiter Björn Strack. „Im zweiten Abschnitt sind wir dem Rückstand hinterhergelaufen.“

    TSV Langenlonsheim/Laubenheim II - FC Bavaria Ebernburg 5:2 (1:1). Bereits nach einer Minute schoss Maurice Hessinger die Bavaren in Front. „Das war natürlich eine ganz kalte Dusche für uns“, erklärte TSV-Coach Alexander Stumm, der ergänzte: „Zum Glück ist uns kurz vor der Pause noch der Ausgleich gelungen.“ Erik Coutandin war zur Stelle (43.). Nach dem Seitenwechsel drehte Andreas Coutandin die Partie endgültig (49.). Sebastian Graffy (51.), Ex-Bavare Kevin Lautermann (57.) und Atilla Kutsalcan (66.) erhöhten. Kurz vor dem Ende besorgte der Ebernburger Yannic Hessinger den Endstand (87.). „Nach dem 2:1 konnten wir unser Spiel besser aufziehen und haben auch verdient gewonnen“, sagte Stumm.

    TuS Winzenheim - VfL Rüdesheim II 3:3 (1:2). Der Rüdesheimer Andino Loritz sicherte mit seinem Tor noch einen Punkt (90.). „Wenn man den Ausgleich mit dem Schlusspfiff kassiert, ist es natürlich ärgerlich“, erläuterte TuS-Spielertrainer Sven Zipka. „Betrachtet man das ganze Spiel, geht das Remis aber in Ordnung.“ Vor dem Pausentee waren Loritz und Farian Lehmann für die Gäste erfolgreich. Lateef Alli gelang der zwischenzeitliche Ausgleich. Nach der Pause drehten Zipka und Dennis Schicht das Match.

    Karadeniz Bad Kreuznach II - SG Soonwald 7:1 (3:0). „Nach der schlechten vergangenen Runde war der Auftaktsieg gut für die Moral der Jungs“, freute sich Karadeniz-Sprecher Serkan Kural, der selbst eine Bude beisteuerte. Zudem trafen Özcan Oduncu, Semih Senel (je 2), Alpasan Özkara und Ghiyadsudin Ahmadzai für die „Mini-Löwen“. Leon Sauer besorgte den Ehrentreffer der Soonwälder.

    TSV Hargesheim - SG Guldenbachtal II 4:1 (3:0). Bereits nach einer Viertelstunde war die Partie entschieden. Christian Kautz (5., 14.) und Steven Ruiz (10.) trafen für die Heimischen. Kurz nach Wiederbeginn verkürzte SGler Manuel Schneider (48.), ehe Kautz den alten Abstand wieder herstellte (78.). „Ein sehr gutes Spiel von uns. Und natürlich ein richtig geiler Auftakt“, jubelte TSV-Abteilungsleiter Ralf Erbach.

    SG Volxheim/Badenheim - SG Spabrücken/Hergenfeld/Schöneberg 0:6 (0:2). „Ein verdienter Sieg“, berichtete Gäste-Coach Frank Reichert und lobte: „Thorsten Effgen hat zu fünf Treffern die Vorarbeit geleistet.“ Tom Crass (18.) und Effgen (23.) zeichneten für die Pausenführung verantwortlich. Nach dem Seitenwechsel trugen Andreas Dilly (66.), Dominik Benz (68.), Leon Leister (81.) und Niclas Schulz (84.) ihre Namen in die Torschützenliste ein.

    SG Pfaffen-Schwabenheim/ Bosenheim - TuS Hackenheim II 7:4 (2:1). Armin Theis brachte die Gäste nach 23 Minuten in Führung. Anschließend drehten Benjamin Mayer (36.) und der neue SG-Spielertrainer Ferdi Özcan (45.) die Partie. Zudem durften Tino Wolf (51.), Mohamed Sahli (56.), Özcan (58.), Fatih Erbas (68.) sowie Timo Klumb (85.) SG-Buden bejubeln. Für die Bezirksliga-Reserve trafen Lahim Krasniqi (62.), Jan Böcking (89.) sowie Patrick Schmidt (90.). Jörn Zillmann

    Fußball-B-Klassen (E)
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Südwestdeutscher Fußballverband (SWFV)
    Auf ihn kommt es am Sonntag an: David Holste (rechts) muss sich in die Angriffsversuche des Tabellenführers SV Morlautern werfen und die Abwehr der SG Hüffelsheim/Niederhausen organisieren. Foto: Klaus Castor

    Landes-/Verbandsliga

    Bezirksliga Nahe

    A-Klassen

    B-Klassen

    C-Klassen

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker