40.000
Aus unserem Archiv
Region Nahe

Simmertaler nutzen Chancen eiskalt

Lediglich eines der drei angesetzten Nachholspiele der Fußball-A-Klasse Bad Kreuznach konnte ausgetragen werden. Der VfL Simmertal schlug die SG Braunweiler/Sommerloch dabei mit 7:0. In der A-Klasse Birkenfeld besiegte der SV Oberhausen die SG Idarwald mit 2:0.

A-Klasse Bad Kreuznach

VfL Simmertal - SG Braunweiler/ Sommerloch 7:0 (2:0). "Im ersten Durchgang haben die Braunweilerer noch ganz gut mitgespielt", berichtete VfL-Abteilungsleiter Timo Heinrich. "In der zweiten Hälfte hat die SG dann aufgemacht. Wir haben im Gegensatz zu manch anderen Spielen unsere Chancen gut genutzt." Die Tore: 1:0 Samy Zaidan (4.), 2:0 und 3:0 Ricardo Ridder (34., 48.), 4:0 Lukas Klostermann (59.), 5:0 und 6:0 Ridder (60., 70.), 7:0 Simon Schlarb (79.).

A-Klasse Birkenfeld

SV Oberhausen - SG Idarwald 2:0 (1:0). Der SVO setzte seinen Aufwärtstrend auch gegen den Tabellenzweiten fort und überwintert auf einem Nichtabstiegsplatz. Die Oberhausener agierten voller Leidenschaft und Kampfgeist und mit großer mannschaftlicher Geschlossenheit. Erneut war die Defensivleistung die Grundlage für den Erfolg. Die Abwehr stand gut, und wenn die SG Idarwald durch kam, dann parierte SVO-Torwart Julian Fey stark. Kurz vor der Pause nutzte Tobias Ullrich einen Abpraller des Idarwälder Torwarts und staubte zum 1:0 ab (40.). Die Entscheidung fiel in der 53. Minute: Marco Stilz war im Anschluss an einen Eckball zum 2:0 erfolgreich.

SG Niederhambach/Schwollen - ASV Idar-Oberstein 6:0 (2:0). Die Tore: 1:0 Dennis Lauer (15.), 2:0 Sören Hagemeister (32.), 3:0 Dennis Lauer (55.), 4:0 Yannick Theiß (60.), 5:0 Christoph Biehl (75.), 6:0 Christoph Biehl (88.). le/sn

Fußball-A-Klassen
Meistgelesene Artikel
Fußball Männer
Südwestdeutscher Fußballverband (SWFV)
Auf ihn kommt es am Sonntag an: David Holste (rechts) muss sich in die Angriffsversuche des Tabellenführers SV Morlautern werfen und die Abwehr der SG Hüffelsheim/Niederhausen organisieren. Foto: Klaus Castor

Landes-/Verbandsliga

Bezirksliga Nahe

A-Klassen

B-Klassen

C-Klassen

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker