40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Fußball Männer
  • » Südwestdeutscher Fußballverband (SWFV)
  • » A-Klassen
  • » SG Wöllstein: Gerhardt gleicht zweimal aus
  • Aus unserem Archiv
    A-Klasse Alzey-Worms

    SG Wöllstein: Gerhardt gleicht zweimal aus

    Die SG Wöllstein/Siefersheim sicherte sich beim eher glücklichen 2:2 (0:0) gegen den direkten Konkurrent, den VfL Eppelsheim, einen wichtigen Punkt im Abstiegskampf. "Wir konnten besonders in der ersten Hälfte nicht an unsere Leistung vom Sonntag anknüpfen. Die Mannschaft war zu unkonzentriert", sagte SG-Trainer Jan Sauter. Als die SG in der zweiten Hälfte in Rückstand geriet, ging aber ein Ruck durch das Team. Dominik Gerhardt rettete mit seinen zwei Treffern den Punkt. "Positiv war für uns, dass wir zweimal ausgleichen konnten", kommentierte Sauter. Schon kommenden Montag geht es für die SG weiter: Um 15 Uhr treffen die Wöllsteiner zu Hause auf den SV Horchheim II. nll

    SG verliert Derby gegen Simmertal II

    B-Klasse Bad Kreuznach West. Im Derby zwischen der SG Martinstein/Weitersborn und dem VfL Simmertal II war für die Gastgeber in Weitersborn nichts zu holen. Das Spiel ging mit 0:2 (0:0) verloren. Die Partie war sehr intensiv und spielte sich hauptsächlich im Mittelfeld ab. "Der VfL hat seine Mannschaft mit Spielern aus der Ersten aufgefüllt und so auch mehr vom Spiel gehabt", sagte der Martinsteiner Trainer Mirko Altmaier. Nach verschossenem Elfer der Simmertaler im ersten Durchgang markierten sie in Hälfte zwei die Treffer durch Christopher Lersch und Patrick Lanz. "Das Spiel war sehr aggressiv, auch von außen", merkte Altmaier an. "Die Gegner werden nicht leichter, aber die Moral stimmt", formulierte Altmaier seine Hoffnungen im Abstiegskampf. nll

    Fußball-A-Klassen
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Südwestdeutscher Fußballverband (SWFV)
    Auf ihn kommt es am Sonntag an: David Holste (rechts) muss sich in die Angriffsversuche des Tabellenführers SV Morlautern werfen und die Abwehr der SG Hüffelsheim/Niederhausen organisieren. Foto: Klaus Castor

    Landes-/Verbandsliga

    Bezirksliga Nahe

    A-Klassen

    B-Klassen

    C-Klassen

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach