40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Fußball Männer
  • » Südwestdeutscher Fußballverband (SWFV)
  • » A-Klassen
  • » A-Klasse: SVN-Trainer Stefan Bank hofft auf baldige Wende
  • Kreis BirkenfeldA-Klasse: SVN-Trainer Stefan Bank hofft auf baldige Wende

    Timo Conradt kehrt an seine alte Wirkungsstätte zurück. Der Spielertrainer des TuS Breitenthal tritt am Sonntag, 15 Uhr, mit seiner Mannschaft in der Fußball-A-Klasse beim Lokalkonkurrenten SV Niederwörresbach an. Vor zwei Spielzeiten betreute Conradt noch den SV und führte ihn auf den dritten Platz. Jetzt kommt er als Gegner. „Ja klar ist das ein besonderes Spie für mich persönlich“, sagt der TuS-Spielertrainer. „Ich freue mich drauf, gegen die alten Kameraden aufzulaufen. Ich kenne ja noch einige.“ Besondere Brisanz berge die Partie wegen seines Seitenwechsels aber nicht. Weder hegt er Rachegelüste, noch muss er irgendjemand etwas beweisen. „Ich will überall meine Leistung bringen“, sagt Conradt. „Ich habe da zwei sehr gute Jahre gehabt. Das ist ein super geführter Verein.“

    Da die beiden Vereine bei den Alten Herren und beim Nachwuchs kooperieren, ist die Rivalität auch nicht so groß ausgeprägt. „Es ist kein Derby, bei dem der eine den anderen ...

    Lesezeit für diesen Artikel (481 Wörter): 2 Minuten, 05 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Fußball-A-Klassen
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Südwestdeutscher Fußballverband (SWFV)
    Auf ihn kommt es am Sonntag an: David Holste (rechts) muss sich in die Angriffsversuche des Tabellenführers SV Morlautern werfen und die Abwehr der SG Hüffelsheim/Niederhausen organisieren. Foto: Klaus Castor

    Landes-/Verbandsliga

    Bezirksliga Nahe

    A-Klassen

    B-Klassen

    C-Klassen

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach