40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Jugendfußball
  • » Südwestdeutscher Fußballverband
  • » Simmertaler Sturm gleicht Abwehrdefizite aus
  • Aus unserem Archiv
    Kreis Bad Kreuznach

    Simmertaler Sturm gleicht Abwehrdefizite aus

    Der Herbst kommt, und die Spielabsagen häufen sich. So auch in der Fußball-Landesliga der C-Junioren. Spitzenreiter TSV Hargesheim wartete auf den SC Birkenfeld ebenso vergebens wie der VfL Simmertal auf die Vertretung der JSG SooNahe. Beide Spiele wurden schließlich einvernehmlich abgesagt und werden nachgeholt.

    VfL Simmertal – SG Weinsheim 6:3 (2:2). "Letztendlich haben wir verdient gewonnen", resümierte VfL-Coach Sascha Siegel. Nicht gefallen hatten ihm Nachlässigkeiten seiner Elf, die zum 0:2-Rückstand geführt hatten und später die Gäste noch einmal herankommen ließen. Beim VfL funktionierte jedoch die Offensive, die die Abwehrschwächen ausgleichen konnte. Simon Gerhardt, Tim Dieges (3), Robin Weyh und Bastian Reppenhagen waren die Torgaranten. "40 Minuten haben wir mitgehalten, dann hat sich die Klasse des VfL durchgesetzt", sagte SGW-Trainer Marcus Schmitt. Marcel Herrmann (2) und Noah Frantzmann ließen die Gäste hoffen.

    SG Weinsheim – JSG Meisenheim/Desloch/Jeckenbach II 1:1 (0:0). Mit einer starken Defensivleistung erkämpften sich die Gastgeber einen Punkt gegen den Favoriten. "Damit können wir gut leben", erklärte SG-Coach Marcus Schmitt den nicht unbedingt zu erwartenden Teilerfolg. "Wir haben erst nach dem Rückstand angefangen, einen vernünftigen Spielaufbau zu betreiben", sagte Gäste-Trainer Steffen Hübner. Seiner Elf fehlte gegen die massierte Abwehr der SG die Durchschlagskraft. Nur Dominik Kercher fand einen Weg, das Leder zum Ausgleich in den Kasten zu bugsieren. Marcel Herrmann hatte die SG in Führung gebracht.

    JSG Langenlonsheim/Laubenheim/Guldental – Spvgg Nahbollenbach 1:4 (1:2). Der Mannschaft von JSG-Trainer Wolfgang Röhl fehlt es an Konstanz: "Im Gegensatz zum vergangenen Spiel haben wir aber bravourös gekämpft und die Anfangsphase auch dominiert." Lohn der Überlegenheit war die 1:0-Führung von Lukas Dippel. Individuelle Fehler ermöglichten dem Gast die Pausenführung und das schnelle 3:1 nach dem Seitenwechsel. Danach machte die JSG auf. Röhls Elf erspielte sich zahlreiche Chancen. ohne daraus Kapital schlagen zu können.

    VfR Baumholder – JSG Rüdesheim/Waldböckelheim 6:0 (3:0). Der Rüdesheimer Trainer Peter Becker stellte den sportlichen Erfolg des VfR nicht infrage, ging aber mit den Begleitumständen hart ins Gericht. Seinen Zorn zogen sich insbesondere der Baumholderer Betreuer sowie Schiedsrichter Felix Zirbel zu. "Es kann nicht sein, dass der gegnerische Betreuer die Auswechslung eines Spielers von mir fordert und der Schiri das an mich weitergibt", schimpfte Becker. Die Gastgeber gingen nach Beckers Meinung mit übergroßer Härte zu Werke, was der Unparteiische nicht unterband. Becker kündigte an, dem Staffelleiter eine Stellungnahme zu den Vorfällen zu schicken. hz

    Jugendfußball Südwest
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach