40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Jugendfußball
  • » Südwestdeutscher Fußballverband
  • » Rückstand gedreht: Hargesheimer gewinnen 2:1 in Mainz
  • Aus unserem Archiv
    Kreis Bad Kreuznach

    Rückstand gedreht: Hargesheimer gewinnen 2:1 in Mainz

    Einen wichtigen Auswärtssieg feierte der TSV Hargesheim in der Fußball-Verbandsliga der B-Jugend. Mit 2:1 setzten sich die Hargesheimer beim TSV Schott Mainz II durch. Die B-Junioren der JSG Meisenheim/Desloch/Jeckenbach spielten 1:1 bei der TSG Bretzenheim. Die Begegnung der JSG-C-Jugend gegen den JFV Ganerb wurde aufgrund von Personalsorgen beim Gegner abgesagt und wird an einem noch nicht feststehenden Termin nachgeholt.

    TSV Schott Mainz II – TSV Hargesheim, B-Jugend 1:2 (1:1). Durch den Dreier arbeiteten sich die Gäste auf Platz acht vor. Der TSV war von Beginn an gut im Spiel, geriet aber etwas überraschend in Rückstand (9.). „Wir waren eigentlich überlegen. Nach dem 0:1 war es ein ausgeglichenes Spiel. In der zweiten Hälfte hatten wir das Geschehen im Griff“, sagte TSV-Teammanager Gregor Lind. Mert Yasar gelang in der 36. Minute der Ausgleich. Das 2:1 erzielte Leon Franzmann (62.).

    TSG Bretzenheim – JSG Meisenheim, B-Jugend 1:1 (1:0). „In der ersten Hälfte haben die Bretzenheimer mit viel Eifer gespielt. Sie haben uns den Schneid abgekauft. Darauf waren wir nicht so eingestellt“, erklärte JSG-Trainer Marco Reich. „Die Führung der TSG zur Pause war verdient.“ Nach dem Seitenwechsel fanden die Meisenheimer aber deutlich besser in die Partie und erspielten sich klare Vorteile. Nach einer etwa 20 Minuten anhaltenden Drangphase gelang Robin Hill der hochverdiente Ausgleich. „Danach haben wir es verpasst, den Siegtreffer zu erzielen. Insgesamt ist das Remis aber das gerechte Ergebnis“, bilanzierte Reich. le

    Jugendfußball Südwest
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach